Inhalt

04.09.2017

Ankündigung: Fairtrade-Kaffee an der Marienkirche

Am Mittwoch, den 6. September 2017 von 16.00 bis 18.00 Uhr lade ich ganz herzlich zum Fairtrade-Kaffee am Infostand an der Marienkirche in Reutlingen ein. Mit dabei ist Uwe Kekeritz. Er ist Sprecher für Entwicklungspolitik der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Wir decken unseren Kaffeetisch mit leckeren Kaffee, Fruchtsäfte und Gebäck aus fairem Handel und unterstützen so Kleinbauern im globalen Süden und freuen uns auf gute Gespräche.

Fairer Handel bedeutet, dass die Menschen egal auf welchem Kontinent oder in welchem Land von ihrer Arbeit leben und ihre Kinder zur Schule schicken können. Beim fairen Handel sind ausbeuterische Kinderarbeit und Zwangsarbeit verboten. Die Menschen erhalten auf Plantagen und in Fabriken nicht nur eine angemessene Bezahlung, sondern sie profitieren auch von Schutzkleidung, bezahltem Urlaub und sozialer Vorsorge – alles Dinge, die bei uns selbstverständlich sind. Auch umweltverträglichen Produktionsweisen wird eine wichtige Bedeutung zugemessen. Nur mit Fairtrade ist eine nachhaltige Entwicklung überall auf der Welt möglich.

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Respekt! "Kein Platz für Rassismus" - 32 Mannschaften waren beim Turnier - auch unser "Green Team". Es war ein Tag… https://t.co/KQEUHHzQYv

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @fbrantner: Papazeit für das Baby direkt nach der Geburt? Die #EuropäischeUnion #EU sieht das vor - aber Ministerin Giffey @BMFSFJ sieht…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: #Langzeitarbeitslose dürfen nicht aufs Abstellgleis gestellt werden. Sie brauchen die gleichen Chancen auf Weiterbi… https://t.co/K8uCQZeiBv