Inhalt

17.07.2017

Ankündigung: "Sicherheit in Freiheit" mit Konstantin von Notz MdB

sharepic_von_Notz

„Sicherheit in Freiheit“ – dieses Thema bewegt die Menschen. Ich freue mich, dass ich Konstantin von Notz für diese Veranstaltung gewinnen konnte. Er ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender und netzpolitischer Sprecher der grünen Bundestagsfraktion und Mitglied im NSA-Untersuchungsausschuss. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, mit uns über dieses vielschichtige Thema zu diskutieren.

Unsere Demokratie gerät derzeit unter Druck. Terror und Gewalt bedrohen sie. Doch wir
lassen uns unsere Freiheit nicht von Terroristen nehmen und unsere Menschlichkeit nicht von
Hetzern. Der menschenverachtenden Brutalität islamistischer und rechtsextremer Terroristen
muss entschieden und rechtstaatlich begegnet werden. Auch Hass und Hetze bedrohen unsere
Demokratie. Hier muss Politik entschlossen reagieren. Dazu gehört ein effektiver Datenschutz
ebenso wie eine sichere IT-Infrastruktur. Statt der anlasslosen massenhaften Überwachung
aller Bürgerinnen und Bürger brauchen wir dringend eine zielgerichtete Arbeit der Sicherheitsbehörden, um konkrete Gefährdungen abzuwenden. Es gilt, unsere liberalen Werte zu schützen und die Demokratie zu stärken. Wer Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen,
verliert am Ende wohlmöglich beides.

20.00 Uhr, Haus der Jugend, Museumstraße 7, Reutlingen


Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Respekt! "Kein Platz für Rassismus" - 32 Mannschaften waren beim Turnier - auch unser "Green Team". Es war ein Tag… https://t.co/KQEUHHzQYv

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @fbrantner: Papazeit für das Baby direkt nach der Geburt? Die #EuropäischeUnion #EU sieht das vor - aber Ministerin Giffey @BMFSFJ sieht…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: #Langzeitarbeitslose dürfen nicht aufs Abstellgleis gestellt werden. Sie brauchen die gleichen Chancen auf Weiterbi… https://t.co/K8uCQZeiBv