Inhalt

Albtour 2011

01.08.2011

Albtour 2011 - mein Team

Solch eine Albtour funktioniert nur mit einem tollen Team. Ich hatte wieder wunderbare Menschen, die mein Büro bei der Organisation unterstützt haben und vor allem hat die Woche mit diesem Team sehr viel Spaß gemacht. Ich bedanke mich bei allen nochmals ganz herzlich! Ihr seid klasse. :-) … weiterlesen

31.07.2011

8. Albtour-Tag: Strohballenhaus, Lindenhof und Abfahrt nach Reutlingen

Die Albtour ging zu Ende und doch hatten wir am letzten Tag nochmals sehr interessante Termine. So haben wir uns die Funktionsweise eines Strohballenhauses erläutern lassen. Auf dem Weg nach Reutlingen haben wir dann noch ein den Lindenhof besucht und interessante 3 Stunden verbracht. Danach sind wir vollends nach Reutlingen abgefahren. Ich kannte es schon – aber dennoch war es wieder wie ein Schock die Alb zu verlassen. Die Ruhe und die schöne Landschaft lag hinter uns – oben auf der tollen Schwäbischen Alb. … weiterlesen

30.07.2011

7. Albtour-Tag: Wunderschöne Landschaft

Jeder Tag auf der Alb bringt neue Eindrücke und Erlebnisse – heute stand Sonnenbühl im Mittelpunkt. Nach einem Termin mit Bürgermeister Morgenstern haben wir den Golfclub besucht. Eine Kutschfahrt hat wieder einmal gezeigt, dass die Schwäbische Alb wunderschön ist. Und wohnen lässt es sich dort auch gut – wir haben die „offene Gärten“ in Großengstingen besucht. Der Tag war lang und vor allem hat das Wetter wieder gehalten. :-) … weiterlesen

29.07.2011

6. Albtour-Tag: Alpaka, Alblinsen und Griechenland

Der Tourplan am 6. Tag war vollgepackt mit interessanten Besuchen und Besichtigungen. Wir radelten erst nach Bernloch, dann runter ins Lautertal und wieder hoch nach Eglingen. Wie immer war Regen angesagt – dieser kam heute auch – wir aber waren gerade in einer Sägerei und haben nichts davon bemerkt. :-) Ein besonderes Highlight am heutigen Tag war die Begleitung von Kameramann Thomas Zecher und seinem Ermstal-TV. … weiterlesen

28.07.2011

5. Albtour-Tag: An Fachkräften mangelt es

Am heutigen Donnerstag waren wir alle auf Regentropfen vorbereitet. Doch das Wetter hielt – den ganzen Tag blieb es trocken und gegen Mittag hatten wir sogar wieder Sonnenschein. Auf der Tagesordnung standen heute Besuche bei Schwörer Haus, im Hyde-Park, Solarpark, Waldorfkindergarten und im Servicehaus Sonnenhalde. Am Abend waren wir dann noch in Zwiefalten bei der Betriebsbesichtigung der Brauerei mit anschließendem Fachgespräch. … weiterlesen

27.07.2011

4. Albtour-Tag: Kunst, Spaß und Köstlichkeiten

Heute morgen kam die Gruppe etwas in Stress, denn wird sind von Münsingen nach Ödenwaldstetten ins Lamm umgezogen. Auch der Blick in den Himmel sorgte für ein etwas unsicheres Gefühl. Schnell war aber alles vergessen, denn wir hatten tolle Stationen bei der Albkorn-Mühle, in der Wittstaig, bei Frau Brunner, bei Enerwa und im Kunstcafe auf dem Plan. Vor allem hat dann doch das Wetter gehalten – der Tag war also perfekt. :-) … weiterlesen

26.07.2011

3. Albtour-Tag: Regional ist genial

Nach drei Tagen spürt man schon die körperlichen Herausforderungen der Albtour – Spaß macht es trotzdem. Am Morgen besuchte mich der Münsinger Bürgermeister Mike Münzing beim Frühstück – wie immer hatten wir ein anregendes Gespräch. Im Tagesverlauf hat uns nahezu durchgehend ein strahlender Sonnenschein begleitet. Die Schwäbische Alb wird damit noch schöner! Mit dem Rad waren wir heute in Mehrstetten, Bremelau und Münsingen unterwegs. … weiterlesen

25.07.2011

2. Albtour-Tag: Wieder kein Regen

Nach einem reichhhaltigen Frühstück im Hotel Herrmann haben wir heute Morgen ab 10 Uhr in die Pedale getreten. Trotz vereinzelter Wolken fuhren wir unter blauem Himmel und Sonnenstrahlen los. Auch heute hatten wir wieder ein tolles Programm. Mit dem Besuch in der Albklinik in Münsingen, dem Güterbahnhof der SAB in Oberheutal oder dem Abstecher bei den Albschnecken waren viele Höhepunkte gesetzt. Vor allem haben wir Zuwachs bekommen – Vanessa und Lena bereichern das grüne Team. … weiterlesen

24.07.2011

1. Albtour-Tag: Perfekter Start

Heute ging es endlich los! Meine dritte Albtour begann beim Schäferlauf in Bad Urach. Der Start mit dem Fahrrad war in Münsingen in Richtung Trailfingen – natürlich mit Regen. :-) Dennoch war der Besuch beim Atelier mit Ziegenhof ein würdiger Auftakt. Abends wurde es dann ernster beim Fachgespräch mit dem Münsinger Ärzteverein. Insgesamt war es ein gelungener Tourstart und vor allem ist die Stimmung im Team heiter und witzig. … weiterlesen

21.07.2011

Grüne Albtour 24.07. bis 31.07. – am Sonntag geht es los!

Eine authentische Politik für die Schwäbische Alb ist nur möglich, wenn ich mir auch Zeit nehme - Zeit für die Menschen und ihre Themen, zum Zuhören und Nachfragen, für die Landschaft, zum Nachdenken. Deshalb mache ich seit 2009 jeden Sommer eine einwöchige Radtour über die Schwäbische Alb. Mit meinem grünen Begleitteam werde ich auch dieses Jahr wieder mit dem Fahrrad Betriebe, Institutionen und Vereine besuchen und selbstverständlich auch auf der Alb übernachten und die Abende dort verbringen. In dieser Form komme ich mit den Menschen ins Gespräch und kann mich über die Anliegen informieren, aber auch immer wieder neu das tolle Engagement der Menschen kennenlernen. … weiterlesen