Inhalt

Leiharbeit und Werkverträge

22.06.2017

Podiumsdiskussion zur Leiharbeit

Jedes Jahr lädt der Bundesverband der Personaldienstleister zu einem Podium über die Leiharbeit ein. Für mich als Grüne ist das natürlich immer heftig, denn ich bekomme für meine Forderungen viel Gegenwind von der Arbeitgeberseite. Aber ich bleibe dabei: Leiharbeit muss fair ausgestaltet sein, denn Flexibilität darf nicht zu Lasten der Beschäftigten gehen. Und deshalb fordere … … weiterlesen

01.06.2017

Persönliche Erklärung zu DRK-Schwestern

Es ist schier unglaublich, was selbst im 21. Jahrhundert in Deutschland möglich ist. Im Jahr 2017 gibt es in Deutschland Krankenschwestern, die von ihrer Schwesternschaft beim Deutschen Roten Kreuz an Krankenhäuser entliehen werden. Sie sind Leiharbeitnehmerinnen, das hat selbst der Europäische Gerichtshof festgestellt. Doch sie werden nicht als solche behandelt. Durch die Höchstüberlassungsdauer im AÜG könnte sich das ändern. Das hat die Große Koalition jetzt aber mit einer Gesetzesänderung verhindert. Die DRK-Schwestern sind weiterhin keine Arbeitnehmerinnen und bleiben rechtlos. Das kritisiere ich scharf und das habe ich mit meiner Persönlichen Erklärung dokumentiert.

22.05.2017

Schnelle Vermittlung in Leiharbeit

Anfang 2013 räumte der damalige Vorsitzende des Vorstands der Bundesagentur für Arbeit, Dr. Frank-Jürgen Weise, „Fehlentwicklungen“ bei der Vermittlung in Leiharbeit ein. Die sollten korrigiert werden. Künftig muss mehr auf Qualität und Nachhaltigkeit der Vermittlung geachtet werden, hieß damals die Devise. Seit 2013 stelle ich alljährlich eine Kleine Anfrage und frage die Vermittlungszahlen ab. Die neuen Zahlen zeigen, dass sich nicht viel verändert hat. Und das kritisiere ich. … weiterlesen

15.05.2017

Anhörung zu DRK-Schwestern

Heute gab es eine Anhörung zu den Arbeitsbedingungen der DRK-Schwestern. Die Krankenschwestern werden von ihrer Schwesternschaft beim Deutschen Roten Kreuz an Krankenhäuser entliehen. Sie sind Leiharbeitnehmerinnen, das hat selbst der Europäische Gerichtshof festgestellt. Doch sie werden nicht als solche behandelt. Durch die Höchstüberlassungsdauer im AÜG könnte sich das ändern. Das will die Große Koalition jetzt … … weiterlesen

03.05.2017

Gespräch mit dem Bundesverband Paket und Expresslogistik

Weil ich wegen der Besucher_innengruppe schon in Berlin war, hatte ich auch Zeit mich mit dem Bundesverband Paket und Expresslogistik zu treffen. Wir haben uns über die Arbeitsbedingungen in der Branche ausgetauscht. Mit den Arbeitsbedingungen in dieser Branche bin ich nicht wirklich zufrieden.

01.05.2017

1. Mai in Reutlingen

Die Stimmung auf dem Marktplatz in Reutlingen war trotz Regen gut und kämpferisch. Hauptrednerin war die 1. Bevollmächtigte der IG Metall, Tanja Silvana Grzesch und fast alle Themen, die mich beschäftigen wurden angesprochen - sachgrundlose Befristung abschaffen – Equal Pay in der Leiharbeit – Minijobs – Arbeitszeit - Mitbestimmung - Parität in der gesetzlichen Krankenversicherung – Rentenniveau stabilisieren gegen Altersarmut und Bürgerversicherung – Kampf gegen Rechts! Der Tag der Arbeit ist und bleibt wichtig. … weiterlesen

19.01.2017

Gespräch mit Betriebsrätin

Das Gesetz zur Arbeitnehmerüberlassung wurde zwar bereits verabschiedet, aber es bleibt Thema und insbesondere seine Auswirkungen. Heute habe ich mich mit einer Betriebsrätin einer großen Leiharbeitsfirma getroffen. Interessant war für mich, wie sich Leiharbeitsfirmen und Entleiher_innen auf die neue Gesetzeslage einstellen. Ich gehe davon aus, dass die von mir befürchteten Drehtüreffekte tatsächlich entstehen. Das Thema … … weiterlesen

22.12.2016

Gespräch mit Prof. Dr. Wolfgang Däubler

Der letzte Termin im Jahr 2016 war sehr angenehm und interessant. Ich habe mich mit Prof. Dr. Däubler getroffen. Wir könnten stundenlang plaudern – quer durch alle Themenbereiche. 🙂 … weiterlesen

22.11.2016

Gespräch zur Leiharbeit

Obwohl das Gesetz zu Leiharbeit und Werkverträgen verabschiedet wurde, ist für mich das Thema noch lange nicht vom Tisch. Denn mit diesem Gesetz ist der Missbrauch von Leiharbeit weiterhin möglich. Deshalb habe ich mich heute mit Betroffenen getroffen, die aus den Betrieben kommen und die Situation genau kennen. Mit Leiharbeit wird weiterhin Lohndumping betrieben. Ich … … weiterlesen

21.10.2016

Rede: Neuregelung von Leiharbeit und Werkverträgen

Die Bundesregierung hat lange gestritten. Jetzt wurde das Gesetz aber extrem schnell im Bundestag verabschiedet. Das Gesetz ist nichts anderes als Etikettenschwindel, denn es wird die Situation der Leiharbeitskräfte nicht verbessern, sondern eher verschlechtern. Deshalb haben wir das Gesetz abgelehnt. … weiterlesen

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @KonstantinNotz: Damit sich die #NSU - Fehler nicht in Dauerschleife wiederholen: Man muss erst die Netzwerke aufklären und analysieren,…

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @MiKellner: Das Schlimmste an diesem Vergleich ist ja, dass Kuban nicht in der Lage ist zwischen wissenschaftlich fundierte Sorge um uns…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @KerstinAndreae: „Visionen wahr machen“ – das ist der „Zauber grüner Politik“. Stellvertretend für die vielen VisionärInnen bei @Die_G