Inhalt

Leiharbeit und Werkverträge

22.05.2015

Sitzungswoche 18.05. bis 22.05.2015

Anhörung: Langzeitarbeitslosigkeit Regierungserklärung zum G7-Gipfel und anderen Gipfeln Rede: Leiharbeit und Werkverträge Aktuelle Stunde: „NSA-Selektoren-Liste“ Plenum: Nachtragshaushalt 2015 und Unterstützung von Kommunen Rede: Tarifeinheitsgesetz Plenum: Transparenz beim Scoring Plenum: Langzeitarbeitslosigkeit … weiterlesen

21.05.2015

Rede: Leiharbeit und Werkverträge eingrenzen

Nicht die Tarifpluralität zersplittert die Tarifautonomie, sondern Scheinwerkverträge und Leiharbeit. Die Bundesregierung sollte das mit der gesetzlichen Tarifeinheit lassen und sich endlich um die echten Probleme auf dem Arbeitsmarkt kümmern. Notwendig sind Equal Pay ab dem ersten Tag im Bereich der Leiharbeit und neue Kriterien für Werkverträge. Es muss Schluss sein mit Tarifflucht und immer größer werdenden Randbelegschaften. … weiterlesen

20.05.2015

Gespräch mit dem Arbeitsrechtsausschuss des Deutschen Anwaltvereins

Bei diesem Gespräch standen mögliche Regulierungen bei Leiharbeit und Werkverträge im Mittelpunkt. Es war interessant, was die Praktiker*innen vorschlagen und vor allem, wie sie es begründen. Für mich wurde deutlich, dass ich politisch doch weitergehende Vorstellungen habe. … weiterlesen

21.04.2015

Parlamentarischer Abend der Bundesagentur für Arbeit

Nach einem langen Sitzungstag war ich abends noch beim Empfang der Bundesagentur für Arbeit. Wir haben viel über Entwicklungen und Trends auf dem Arbeitsmarkt gehört. Auffällig war, dass sich die BA dieses Jahr umfassend gelobt hat – das war mir zu viel. Ich bin der Meinung, dass noch sehr viel im Argen liegt – insbesondere bei der Unterstützung von Langzeitarbeitslosen und ich kritisiere auch noch immer die vielen Vermittlungen in Leiharbeit. Es gab also interessante Gespräche und Diskussionen. … weiterlesen

01.04.2015

Besuch bei „Patenkind“ Sophia Rapp

Ich habe Sophia Rapp aus St. Johann für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm ausgewählt. Sie darf im Sommer für ein Jahr in die USA reisen. Für mich war es eine Selbstverständlichkeit, deshalb auch die Familie zu besuchen. Es war ein sehr nettes Gespräch und Sophia ist wirklich eine tolle junge Frau. Sie wird bei diesem Austausch das Patenschaftsprogramm des Bundestages sehr gut repräsentieren. … weiterlesen

06.03.2015

Treffen mit Gewerkschaften zum Thema Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft und Ernährungsindustrie

Die Arbeitsbedingungen in der Landwirtschaft und Ernährungsindustrie sind häufig prekär. Vor allem die Fleisch- und Schlachtbranche geht hier mit schlechtem Beispiel voran: Lohndumping durch Leiharbeit und Werkverträge, Missachtung von Mindestlöhnen und überlange Arbeitszeiten sind an der Tagesordnung. Gemeinsam mit VertreterInnen der Gewerkschaften haben wir darüber diskutiert, was politisch getan werden muss, um die Situation der Beschäftigten zu verbessern. Es war ein sehr gutes und inhaltstarkes Gespräch. … weiterlesen

26.02.2015

Gespräch mit BetriebsrätInnen zum Thema Leiharbeit

Das Thema Leiharbeit ist nach wie vor nicht vom Tisch. Zwar hat die Große Koalition einige kleine Verbesserungen herbeigeführt, für viele Leiharbeitskräfte ist das aber nicht genug. Große Probleme gibt es vor allem mit der Mitbestimmung in der Leiharbeitsbranche. Es gibt keine Kontinuität bei der Betriebsratsarbeit. Das geht gar nicht! Berichte aus der Praxis sind daher für mich enorm wichtig und interessant. … weiterlesen

17.02.2015

Arbeitsagenturen vermitteln 30% der Erwerbslosen in Leiharbeit!

Die Bundesagentur für Arbeit hat hohe Zielvorgaben. Vor gut zwei Jahren hatte der Bundesrechnungshof kritisiert, die Agenturen nutzen die Vermittlung in Leiharbeit deshalb intensiv, ohne die besonderen Risiken der Leiharbeit, wie geringeres Einkommen und höhere Entlassungswahrscheinlichkeit zu berücksichtigen. Jetzt liegen erneut Zahlen auf dem Tisch: Die Bundesagentur für Arbeit vermittelt immer noch im großen Stil Arbeitslose in Leiharbeit. Es sind keine Korrekturen erkennbar. Das ist das Ergebnis einer Kleinen Anfrage an die Bundesregierung. … weiterlesen

04.12.2014

Gespräch mit der Bundesagentur für Arbeit

Bereits in der letzten Wahlperiode habe ich bei der Bundesregierung nachgefragt, wie es um die Vermittlungstätigkeit der Bundesagentur für Arbeit in die Leiharbeit aussieht. Der Bundesregnungshof hatte diese Vermittlungen kritisiert. Auch ich kritisiere, dass der Anteil der Vermittlungen zu hoch ist. Dieses Thema habe ich intensiv mit meinem Gast diskutiert. Es war interessant. … weiterlesen

22.10.2014

Kleine Anfrage: Tarifunfähigkeit der CGZP - eine unendliche Geschichte

Im Jahr 2010 entzog das Bundesarbeitsgericht der „Christlichen Gewerkschaft für Zeitarbeit und Personalserviceagenturen“ die Tariffähigkeit für den Tarifvertrag in der Leiharbeit. Die Sozialversicherungen konnten rückwirkend für vier Jahre Sozialversicherungsbeiträge nachfordern. Damit begann die unendliche Geschichte. Jetzt habe ich erneut bei der Bundesregierung mit einer Kleinen Anfrage nachgefragt. … weiterlesen

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Super! Ver.di unterstützt "Fridays for Future"! #Klimaschutz #verdi https://t.co/RN8CNYDN5L

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @MiKellner: Der #DeutschlandTrend zeigt wieder: Die Politik ist jetzt am Zug und muss dringend in Sachen Klimaschutz handeln. Wir können…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Schafe, Holzbrillen, geniale Stickarbeiten, Schwarzhalsziegen, Alpakas, Kochkurs mit Menschen mit Behinderung, Nuss… https://t.co/Ax38nDvuOa