Inhalt

Parlamentarisches

26.01.2015

Gespräch mit SchülerInnen aus Münsingen

Die Schülerinnen und Schüler der Geschichts-AG vom Münsinger Gymnasium haben sich auf den Weg gemacht nach Berlin. Ich habe sie im Bundestag getroffen und mit ihnen diskutiert. Es war ein sehr lebhaftes und vor allem interessantes Gespräch über wichtige Themen – beispielsweise Pegida oder Lobbyismus. Es hat Spaß gemacht. … weiterlesen

22.01.2015

Newsletter

Hier ist mein neuer Newsletter mit einem Überblick über meine Arbeit der letzten Monate. Es gibt unter anderem Informationen zum Mindestlohn, zur Tarifeinheit sowie Einblicke in Aktivitäten innerhalb meines Wahlkreises und darüber hinaus. Viel Spaß beim Lesen! … weiterlesen

21.01.2015

Treffen von Pro Regio Stadtbahn

Ich bin Mitglied im Verein und habe mich an diesem Abend bei der Versammlung umfassend über den Stand der Dinge informiert. Wir Grünen kämpfen schon seit vielen Jahren für eine Stadtbahn. Sie muss jetzt endlich auf die Schiene gesetzt werden. Dazu muss der Bund aber endlich über die notwendige Finanzierungsmöglichkeiten entscheiden. … weiterlesen

16.01.2015

Sitzungswoche vom 12.01.2015 bis 16.01.2015

Plenum: Regierungserklärung anlässlich der Terroranschläge in Paris Plenum: Gesunde Ernährung Plenum: Unterstützung für Kommunen Plenum: Aktuelle Stunde „Griechenland“ Plenum: SGB IV – Sozialversicherungen Plenum: Schiedsgerichte in TTIP und CETA … weiterlesen

16.01.2015

Kleine Anfrage: Am Sonntag gehören Mami und Papi uns

Kleine Anfrage zur Sonntagsarbeit offenbart: Immer mehr Menschen arbeiten am Wochenende. Gingen die Gewerkschaften in den 50er Jahren mit Slogan „Samstags gehört Vati mir“ für Arbeitszeitverkürzungen auf die Straße, könnte heute ein ähnliches Plakat fordern: „Sonntags gehören Mami und Papi uns“. … weiterlesen

13.01.2015

Mahnwache zu den Anschlägen in Paris

Die Mahnwache für ein „Weltoffenes und tolerantes Deutschland und für Meinungs- und Religionsfreiheit" - organisiert vom Zentralrat der Muslime in Deutschland und der Türkischen Gemeinde Berlin – hat ein klares Zeichen der Solidarität gesetzt. Nach der Fraktionssitzung sind wir Grüne gemeinsam zum Pariser Platz gegangen, um an der Mahnwache teilzunehmen. Gerade jetzt müssen wir zusammenstehen und uns stark machen für Vielfalt und Toleranz. Die Mahnwache war schon sehr bewegend. … weiterlesen

13.01.2015

Mahnwache zu den Anschlägen in Paris

Auch heute Abend haben wir ein Zeichen der Solidarität setzen wollen bei der Mahnwache für ein „Weltoffenes und tolerantes Deutschland und für Meinungs- und Religionsfreiheit" - organisiert vom Zentralrat der Muslime in Deutschland und der Türkischen Gemeinde Berlin. Nach der Fraktionssitzung haben wir ein Bild der Solidarität gemacht und dann sind wir alle gemeinsam zum Pariser Platz gegangen, um an der Mahnwache teilzunehmen. Gerade jetzt müssen wir zusammenstehen und uns stark machen für Vielfalt und Toleranz. Die Mahnwache war schon sehr bewegend. … weiterlesen

12.01.2015

Nobärgida

Die terroristischen Anschläge in Paris wirken noch immer wie ein Schock. „JE SUIS CHARLIE“ geht rund um die Welt und doch ist Pegida an diesem Montag wieder in Dresden gelaufen und Bärgida in Berlin. Deshalb haben wir Grünen uns mit vielen anderen Menschen vor dem Bundeskanzleramt zur Kundgebung „Gegen Hass und Fanatismus – für Meinungsfreiheit und Toleranz“ getroffen. Danach sind wir zum Brandenburger Tor gelaufen. Nobärgida ist aufgestanden für Vielfalt und gegen Rassismus. Denn das ist es, was die Menschen und unsere Gesellschaft jetzt brauchen. … weiterlesen

10.01.2015

Wir sind Charlie

Angesichts des mörderischen Anschlags auf die Redaktion von "Charlie Hebdo" in Paris gilt es jetzt, ein Zeichen der Solidarität und des gesellschaftlichen Zusammenhalts zu setzen. Deshalb haben wir uns während der Fraktionsklausur an einer Schweigeminute beteiligt. Und wir werden auch an der Gedenkveranstaltung beteiligen, die ein Bündnis von Religionsgemeinschaften und Verbänden, unter anderem der Zentralrat der Muslime, in Berlin organisiert. Unsere offene Gesellschaft darf sich nicht spalten lassen. Gemeinsam wollen wir ein Zeichen setzen für Meinungs- und Pressefreiheit, für Demokratie und Toleranz, gegen Hass und Gewalt.

09.01.2015

Fraktionsklausur in Weimar

Jedes Jahr starten wir in Weimar mit einer Fraktionsklausur ins neue Jahr. Mit viel Zeit diskutieren wir wichtige Themen und legen Schwerpunkte für das Jahr fest. Solch eine Fraktionsklausur ermöglicht insbesondere Gelegenheiten für Gespräche und Austausch mit den KollegInnen – auch das ist wichtig. … weiterlesen