Inhalt

Pressemitteilungen

05.06.2015

Notwendig sind neue kollektive Regelungen für die Arbeit 4.0

Die Meseberger Kabinettsklausur war umsonst, denn die Regierung setzt weiterhin nur auf Flexibilität beim Arbeitsmarkt. Das sind alte Kamellen. Der Mensch muss im Mittelpunkt stehen und die Gefahr einer Vereinzelung der Arbeitskraft muss verhindert werden. Erforderlich sind vielmehr neue kollektive Regelungen für die Arbeit 4.0! … weiterlesen

05.05.2015

Gesetzliche Tarifeinheit und Zwangsschlichtungen sind nicht akzeptabel

Das Gesetz zur Tarifeinheit soll bald verabschiedet werden. Parallel eskaliert der Tarifkonflikt bei der Bahn. Diese Situation nutzen die Wirtschaftspolitiker der Union, um einen elementaren Angriff auf das Streikrecht zu fahren. Sie fordern Zwangsschlichtungen im Bereich der Daseinsvorsorge. Das ist nicht akzeptabel. … weiterlesen

17.04.2015

Mit verfassungswidrigem Blindflug muss Schluss sein

Der Wirtschaftsflügel der Union befindet sich mit der Tarifeinheit auf einem verfassungswidrigen Blindflug. Die neuen Vorschläge, Streiks in der Daseinsvorsorge zu beschränken, sind nicht akzeptabel. Die Union muss ihren Wirtschaftsflügel endlich stoppen und ebenso das unsinnige Gesetz zur Tarifeinheit. … weiterlesen

23.03.2015

Ambulante Pflege braucht angemessene Bezahlung

Pflegekräfte verdienen mehr - das fordert eine Petition, die heute in einer Öffentlichen Sitzung des Petitionsausschusses behandelt wurde. Ich bin grüne Berichterstatterin für das Thema und fordere eine tarifliche Bezahlung und gute Arbeitsbedingungen für die Pflegekräfte. Denn nur so ist gute Pflege möglich! … weiterlesen

20.03.2015

Equal Pay Day: Lohnlücke in Deutschland endlich schließen!

Der Equal Pay Day macht deutlich: In Sachen Entgeltgleichheit ist Deutschland nach wie vor frauenpolitisches Entwicklungsland. 20 Prozent Verdienstunterschied ist ein Armutszeugnis für Bundesregierung und Unternehmen. Wir brauchen endlich ein Entgeltgleichheitsgesetz, das seinen Namen auch verdient. Deshalb waren wir auch in diesem Jahr bei der Kundgebung am Brandenburger Tor. … weiterlesen

18.03.2015

Gewerkschaften stärken - ungleiche Lohnentwicklung stoppen

Die Lohnentwicklung in Deutschland geht seit Mitte der 90er Jahre auseinander. Laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung und dem ifo-Institut ist ein wesentlicher Grund dafür, die weit verbreitete Flucht aus Tarifverträgen. Diese Entwicklung spaltet und sie ist auch nicht gerecht. Deshalb darf dieser Trend nicht weiter ignoriert werden. … weiterlesen

16.03.2015

Koalition muss Anti-Stressverordnung auf den Weg bringen

Jetzt zeigt sogar eine Studie der Bertelsmann-Stiftung, dass steigender Ergebnisdruck die Gesundheit der Beschäftigten gefährdet. Deshalb muss das Problem der psychischen Belastungen endlich in den Mittelpunkt der Politik gerückt werden. Denn immerhin geht es hier um die Gesundheit und Lebensqualität der Beschäftigten. Geredet wurde genug – jetzt müssen Taten folgen. … weiterlesen

04.03.2015

Streikgeschehen zeigt: Tarifeinheit ist völlig unnötig

Jetzt liegen die Zahlen zur Streikhäufigkeit vor. Sie zeigen erneut: Deutschland ist ein streikarmes Land. Vor allem wird deutlich, dass die wenigen Streiks von Berufsgewerkschaften nicht ins Gewicht fallen, aber viel Medienrummel bewirken. Für einen Angriff auf das Streikrecht kann das nicht die Begründung sein. … weiterlesen

01.02.2015

Lohndumping nicht bagatellisieren

Die Diskussion um den Mindestlohn, um Dokumentationspflichten und Kontrollen wird immer abstruser. Jetzt überlegt Finanzminister Schäuble laut und öffentlich, das versprochene zusätzliche Personal für die Finanzkontrolle Schwarzarbeit wäre nötiger im Bereich der Sicherheit. Damit stellt er eindeutig effektive Kontrollen bei Mindestlöhne in Frage. Das ist unfassbare Polemik und das ist ein Affront gegen alle Beschäftigten, die heute mit niedrigsten Löhnen abgespeist werden. … weiterlesen

19.12.2014

Amazon: Tarifpartnerschaft ist ein hohes Gut

Es ist Zeit, dass sich das amerikanische Unternehmen Amazon an die Gepflogenheiten in unserem Land hält. Dazu gehört es, mit Gewerkschaften Tarifverträge auszuhandeln und sich dort auf gute Arbeitsbedingungen und faire Löhne zu einigen. Amazon muss endlich eine Kehrtwende vollziehen. Tariflosigkeit und befristete Beschäftigung sind keine Alternative. … weiterlesen

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @svenlehmann: Absolut unfassbar: Die CDUCSU verhindert gerade im #Bundestag, dass der Wahlrechts-Ausschluss von behinderten Menschen in…

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Antwort - #FKS darf nicht ermitteln. Das ist absurd! https://t.co/hsoMc6GuUz

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @stefansell: #Bundesarbeitsgericht zu den Sonderrechten der #Kirche als Arbeitgeber: Seit zehn Jahren wehrt sich ein geschiedener kathol…