Inhalt

Unterwegs

12.11.2013

Treffen mit Greenpeace auf der Beluga II

Ich habe zusammen mit einigen MdB-Kolleg_innen einige Vertreter_innen von Greenpeace auf dem Schiff Beluga II besucht. Wir haben aus erster Hand Informationen über die Verhaftung der Greenpeace-Aktivist_innen erhalten, die an einer Bohrplattform des russischen Gazprom-Konzerns gegen die Ölförderung in der Arktis protestiert hatten. Die Bilder und Berichte gingen unter die Haut. … weiterlesen

10.09.2013

Wahlkampf in Waiblingen

Ich habe in Waiblingen meine grüne Kollegin unterstützt. Wir hatten eine Veranstaltung in den Remstal-Werkstätten und eingeladen waren Menschen mit psychischen Erkrankungen. Ich war begeistert, wie viele gekommen sind und wie viele Fragen rund um die Sozialpolitik gestellt wurden. Ein wichtiges Thema war die Situation, wenn psychisch Erkrankte einem gesetzlichen Vertreter unterstellt sind. Im Mittelpunkt stand aber die Situation auf dem Arbeitsmarkt, die nur als äußerst schlecht bezeichnet werden kann. Psychisch Kranke haben kaum Chancen auf einen Arbeitsplatz. Mein Ziel ist ein Arbeitsmarkt, der allen Menschen Chancen eröffnet, denn alle haben Stärken und Schwächen.

05.09.2013

„Kaffee, Kuchen und Politik“ in Pforzheim

Ich habe in Pforzheim meinen Kollegen Memet Kilic unterstützt. Und diese Idee bei Kaffee und Kuchen zu diskutieren, war wirklich sehr schön. Es war eine interessante Gesprächsrunde, die einen weiten Bogen gespannt hat über Arbeitsmarktpolitik bis hin zur Friedenspolitik und Rüstungsexport. Es hat Spaß gemacht. … weiterlesen

05.09.2013

Besuch bei Q-Prints

Q-Prints ist ein soziales und wirtschaftsnahes Integrationsunternehmen. Sie qualifizieren erwerbslose Frauen und Männer, aber auch junge Menschen und Personen mit Suchtproblemen. Ein Schwerpunkt liegt bei der Arbeit mit alleinerziehenden Frauen, die Schwierigkeiten haben auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Die Ideen und das Engagement sind beeindruckend. Gerade solche Beschäftigungsträger brauchen Unterstützung und eben keine Mittelkürzungen a la Schwarz-Gelb. … weiterlesen

28.08.2013

Fachgespräch “Neue Ordnung auf dem Arbeitsmarkt” in Karlsruhe

Meine Kollegin Sylvia Kotting-Uhl hat mich in Reutlingen unterstützt – also besuche ich sie selbstverständlich auch in Karlsruhe. Wir haben zusammen die Gewerkschaften vor Ort eingeladen und ein interessantes Gespräch geführt. Ich habe unsere arbeitsmarktpolitischen Vorstellungen ausgeführt und angeregt mit den Gästen diskutiert. Wir waren uns einig. … weiterlesen

27.08.2013

Diskussionsveranstaltung “Gute Arbeit, auskömmliche Renten, solide Finanzen” in Meckesheim

Ich hatte zusammen mit der Kandidatin vor Ort – Dr. Edith Wolber – eine gute Veranstaltung. Ich habe den Bogen über alle Gerechtigkeitsthemen gespannt – Arbeitsmarkt, Rente, Gesundheit, Pflege und auch Steuerpolitik. Die anschließende Diskussion war sehr interessant. Im Mittelpunkt standen die schwarz-gelben Kürzungen bei der aktiven Arbeitsmarktpolitik. Wir wollen einen sozialen Arbeitsmarkt mit unbefristeter Beschäftigung, finanziert durch einen Aktiv-Passiv-Transfer. Auch Langzeiterwerbslose brauchen Chancen und Perspektiven. … weiterlesen

27.08.2013

Besuch im Kaufhaus in Nussloch

In diesem Integrationsbetrieb arbeiten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen mit Handicap, die bislang arbeitslos waren. Mit diesem Ansatz erhalten die Menschen eine Chance – sie sind im gesellschaftlichen Leben durch ihre Arbeit integriert. Die Gemeinschaft erhält dafür eine stadtteilnahe Versorgung mit Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs. Insbesondere das nahe liegende Altersheim profitiert davon. So sieht gelungene Inklusion aus. … weiterlesen

27.08.2013

Infostand von ver.di in Mauer

Wir haben eine Aktion von ver.di unterstützt. Es geht um bessere Arbeitsbedingungen und einen Tarifvertrag für die Beschäftigten von Agaplesion. Es war eine lange Diskussion mit dem Geschäftsführer des Pflegeheims. Streitpunkt ist und bleibt das kirchliche Arbeitsrecht. Der Wettbewerb im sozialen Bereich ist enorm, darunter leiden die Beschäftigten. Deshalb erhoffe ich mir einen Tarifvertrag „Soziale Dienste“, der dann von der Politik allgemein verbindlich erklärt werden kann und für alle Beschäftigten gilt. … weiterlesen

26.08.2013

Besuch im Tafelladen in Albstadt-Ebingen

Der Leitgedanke im Caritas geführten Tafelladen ist „Menschen helfen Menschen“. Und das funktioniert dort wunderbar. Mittlerweile unterstützen 50 Ehrenamtliche diese Idee. Beeindruckt hat mich insbesondere, dass dort auch Erwerbslose ehrenamtlich mitarbeiten. Das ist nicht überall in den Tafelläden der Fall. Im anschließenden Gespräch stand die aktive Arbeitsmarktpolitik im Mittelpunkt, aber auch die Situation von eingewanderten Menschen aus osteuropäische Länder. Hier liegt noch viel im Argen, denn gerade diese Menschen müssen gezwungener Maßnahmen Jobs mit Niedrigstlöhnen annehmen.

26.08.2013

Besuch bei Groz-Beckert Albstadt

Groz-Beckert ist ein weltweit führender Anbieter von industriellen Maschinennadeln, Präzisionsteilen und Feinwerkzeugen. Das Unternehmen ist in mehr als 150 Ländern aktiv. Neben dem Engagement in Sachen Ausbildung ist insbesondere beeindruckend, dass Thomas Lindner eine Schule und eine Kindertagesstätte für seine Beschäftigten eingerichtet hat. Im Gespräch stand aber auch die grüne Steuerpolitik im Mittelpunkt. Es war ein anregendes und sehr angenehmes Gespräch. … weiterlesen

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @GruenSprecher: “Wer das Klima schont, wird belohnt. Wir wollen den ökologischen Umbau sozial gerecht gestalten.” - Anton #Hofreiter im…

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @Die_Gruenen: Hans Christian Ströbele @MdB_Stroebele feiert heute seinen 80. Geburtstag. Ströbi, leidenschaftlicher Demonstrant, Mann de…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @GrueneBundestag: Beim zukünftigen Wandel des Arbeitsmarkts wird die Arbeitsagentur eine zentrale Rolle spielen. Wir wollen daher die Ar…