Inhalt

Wahlkreis

06.02.2018

Albtour 2018 - erstes Planungstreffen

Das Jahr ist noch jung, aber ich denke schon wieder an meine nächste Fahrradtour über die Alb. In diesem Jahr haben wir Jubiläum, denn ich mache meine Albtour bereits zum 10. Mal! Darauf freue ich mich sehr und deshalb ist es wichtig, dass wir früh mit den Planungen beginnen. Dieses Jahr planen wir neben neuen Stationen auch Leute, die ich bereits früher besucht habe. Ich bin gespannt, was sich in den letzten zehn Jahren alles verändert hat und habe schon richtig Lust, wieder aufs Rad zu steigen.

05.02.2018

Eröffnung des virtuellen Kraftwerks Neckar-Alb

Heute hat Landesumweltminister Franz Untersteller offiziell das „Virtuelle Kraftwerk Neckar-Alb“ an der Hochschule Reutlingen in Betrieb genommen. Dabei handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt, das vom Umweltministerium, externen Kooperationspartnern und dem REZ finanziert wurde. Ziel des Projektes ist der Aufbau einer Forschungs- und Lehrinfrastruktur für die zukünftige intelligente Energieversorgung. So wird der Digitalisierung eine Richtung gegeben und zwar eine ökologische. … weiterlesen

02.02.2018

Festvortrag in der evangelisch-methodistischen Kirche Pliezhausen

Die Einladung von Pastor Ulrich Ziegler, beim Neujahrsempfang in meinem Heimatort den Festvortrag zu halten, hat mich sehr gefreut. Ich musste auch nicht lange über das Thema nachdenken. Ich wollte über den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft reden. Das Thema passt in die Zeit. Denn wenn rechtspopulistische Kräfte immer mehr spalten, dann müssen wir für den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft eintreten. Ein Festvortrag in einer Kirche und dann auch noch zu diesem Thema, das war für mich etwas ganz Besonderes. … weiterlesen

25.01.2018

Gespräch mit Schülerinnen zum Thema Plastik

Lea Hoch und Johanna Ege von der 10b der Schönbein Realschule in Metzingen haben mich angeschrieben und um ein Gespräch gebeten. Sie halten eine Prüfung über das Thema "Plastik - ist die Umwelt in Gefahr?" und wollten ihr Wissen mit einem Interview mit mir vertiefen. So ein Engagement muss belohnt werden und deshalb habe ich die Schülerinnen selbstverständlich in der Schule besucht.

25.01.2018

Treffen mit dem Betriebsrat auf dem Gehweg

Das Familienunternehmen Sauter in Metzingen verabschiedet sich von der Tarifbindung. Das kritisiere ich. Deshalb wollte ich mit dem Geschäftsführer und dem Betriebsrat reden. Nur der Betriebsrat hat sofort zugesagt, aber durfte mich nicht auf dem Werksgelände und auch nicht während der Arbeitszeit empfangen. Deshalb hat der Betriebsrat zu einem Pressetermin auf dem Gehweg vor dem Unternehmen eingeladen und zwar in der Mittagspause! … weiterlesen

21.01.2018

Alternativer Neujahrsempfang

Dieser Neujahrsempfang ist schon etwas Besonderes – ein wirklich Alternativer Neujahrsempfang. Dieses Jahr stand er unter dem Motto "Klima wandel(n) - solidarisch handeln". Das kann ich aus vollem Herzen unterschreiben. 33 Gruppen und Initiativen haben ins franz.K eingeladen. Alle engagierten Reutlinger Initiativen, rund um die Themen Umwelt, Soziales, Arbeit, Flucht, Verkehr, Frauen, Frieden, Demokratie, Internationales, waren da. Mein Fazit: tolle Veranstaltung - gute Gespräche - nette Menschen! … weiterlesen

08.01.2018

Neujahrsempfang – 3 an 3 Tagen

Das politische Leben begann auch dieses Jahr mit den alljährlichen Neujahrsempfängen. Am Samstag ging es los mit dem Bürgerempfang in Reutlingen. Am Sonntag ging es in Metzingen weiter und am Montag hatte die Kreishandwerkerschaft zum traditionellen Neujahrsempfang eingeladen. … weiterlesen

27.12.2017

Politischer Stammtisch

Der OV Reutlingen hatte mich heute Abend zum „Politischen Stammtisch“ eingeladen. Es ging einmal mehr um die aktuelle Situation in Berlin – um die gescheiterten Jamaika-Sondierungen und um meine Einschätzung, wie es weiter geht. Ich bin gerne gekommen, denn die Politik beschäftigt mich natürlich auch in der sitzungsfreien Zeit. Und es war auch ein wirklich interessanter Abend mit guten Gesprächen. … weiterlesen

21.12.2017

Schöne Feiertage

Ein aufregendes Jahr geht zu Ende. Das Ergebnis der Bundestagswahl stellt uns alle vor große Herausforderungen. Wir Grünen haben ernsthaft über eine Jamaika-Koalition verhandelt. Nach dem Ende der Sondierungen müssen jetzt neue Wege gefunden werden. Für uns ist jetzt die Zeit, kurz inne zu halten und Kraft zu tanken. Egal was kommt, eines ist sicher: meine Arbeit und mein Engagement gilt auch zukünftig dem Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Das Verständnis füreinander muss gestärkt werden. Wir dürfen niemanden alleine lassen. Es muss wieder gerechter zugehen. Und dafür werde ich mich auch im nächsten Jahr weiter stark machen. Ich bedanke mich für die gute und konstruktive Zusammenarbeit und freue mich auf neue und spannende Begegnungen. Bis dahin wünsche ich geruhsame Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2018.

18.12.2017

Neumitgliedertreffen und Jahresabschluss

Der Kreisvorstand lädt am Ende des Jahres immer die neuen Mitglieder zu einem gemütlichen Kennenlernen und alle Mitglieder zu einem Jahresabschluss ein. Dieses Jahr habe ich mich zudem nochmals mit kleinen Geschenken für die tolle Unterstützung im Wahlkampf bedankt. Wir hatten einen sehr schönen Abend mit guten Gesprächen. Vor allem hatten wir auch viel Spaß, wie auf dem Bild zu sehen ist. :-) Das war es im Jahr 2017. Im nächsten Jahr geht es dann tatkräftig wieder weiter. … weiterlesen

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @andreasbotsch: Der @dgb_news Vorsitzende Reiner Hoffmann in einer starken Rede auf dem 4. @ituc Kongress #ituc18: "Wir wollen einen st…

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: An das #Qualifizierungschancengesetz wurden auch Änderungen am #Tarifeinheitsgesetz angehängt. Meine Haltung dazu i… https://t.co/FvPv6VKFXy

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @ituc: Europe standing up #ITUC18 Congress with local Danish talent Lil' Kaka and children representing all the nations #ChangeTheRules