Inhalt

05.03.2017

Kongress: Grüner Wirtschaften für mehr Lebensqualität

Grüner_Wirtschaften

Ich lade ganz herzlich zu unserem Kongress am 17.03.2017 nach Berlin ein. Die Wirtschaft modernisiert sich ökologisch. Unternehmen schreiben mit grünen Ideen immer häufiger schwarze Zahlen. Die ökologische Modernisierung schafft Chancen für die Wirtschaft. Dieser Prozess muss weitergehen und beschleunigt werden, um unsere Umwelt zu erhalten. Bei unserem Kongress wollen wir diskutieren, wie wir anders – ökologischer – Wirtschaften können und dies nachhaltig, indem wir ökologische, ökonomische und soziale Aspekte zusammen denken.  

Wir müssen unsere Art zu wirtschaften ändern. Die sozial-ökologische Modernisierung muss quer durch alle Branchen gelingen. Dafür haben wir auch die nötigen Technologien, die Möglichkeiten und das Wissen. Wir müssen dabei aber auch an die Menschen denken, die diesen Wandel gestalten. Hier muss es gerecht zugehen. Wir wollen mehr Lebensqualität für alle.

Mit Bürgerinnen und Bürgern, Forscher_innen, Gewerkschafter_innen und Unternehmer_innen wollen wir neue Ideen und Wege diskutieren. Ich freue mich sehr, dass ich bei dem Kongress mit dabei bin und die Debatte zum Thema „Die soziale Transformation“ leite. Als Diskussionspartner habe ich dazu Dr. Norbert Reuter von ver.di eingeladen. Er ist dort Leiter der Tarifpolitischen Grundsatzabteilung und Experte für Transformationsprozesse. Ebenso freue ich mich über die Zusage von Oliver Zander, Hauptgeschäftsführer Arbeitgeberverband Gesamtmetall e.V. Dies verspricht eine spannende Diskussion zu werden, zu der ich alle herzlich einlade.

Informationen und Anmeldung

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Respekt! "Kein Platz für Rassismus" - 32 Mannschaften waren beim Turnier - auch unser "Green Team". Es war ein Tag… https://t.co/KQEUHHzQYv

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @fbrantner: Papazeit für das Baby direkt nach der Geburt? Die #EuropäischeUnion #EU sieht das vor - aber Ministerin Giffey @BMFSFJ sieht…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: #Langzeitarbeitslose dürfen nicht aufs Abstellgleis gestellt werden. Sie brauchen die gleichen Chancen auf Weiterbi… https://t.co/K8uCQZeiBv