Inhalt

19.09.2013

Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt in Reutlingen

Kurz vor der Bundestagswahl habe ich nochmals prominente Unterstützung von unserer Spitzenkandidatin auf dem Marktplatz in Reutlingen erhalten. Wir haben derzeit Gegenwind – aber das ist nichts Neues für uns. Wir halten das gut aus, denn wir wissen woher er kommt und warum. „Diese Politik ist abwählbar. Darum und um nichts anderes geht es am Sonntag,“ so Katrin Göring-Eckardt. … weiterlesen

19.09.2013

Flyer verteilen am Bahnhof

Die letzten Tage vor der Wahl bin ich nur noch unterwegs – verteile Flyer und komme mit den Menschen ins Gespräch. Heute war ich ab 5.30 Uhr am Bahnhof in Reutlingen. Ich gehe überall dort hin, wo die Menschen tagtäglich unterwegs sind – also auch morgens früh am Bahnhof. … weiterlesen

18.09.2013

Infostand in Metzingen

Es war grau – aber mehr oder weniger trocken. Das triste Wetter tut mir aber nichts an. Ich stand erneut 4 Stunden in Metzingen am Infostand. Noch immer ist Zeit die Menschen von der grünen Politik zu überzeugen. Und es klappt auch häufig. … weiterlesen

18.09.2013

Flyer verteilt bei ElringKlinger

Um 4.45 Uhr stand ich am Werkstor in Dettingen bereit und habe Flyer an die Beschäftigten verteilt. Ich sehe das auch als Wertschätzung für diejenigen, die tagtäglich Schicht arbeiten müssen. … weiterlesen

17.09.2013

GEA-Podium

Das GEA-Podium ist immer der Höhepunkte im Wahlkampf. Hier geht es nochmals darum faktenstark und auch sympathisch die Menschen zu überzeugen. Und immerhin waren rund 450 Interessierte gekommen. Das Podium war wie immer spannend – wir hatten für jede Frage nur 90 Sekunden Redezeit und konnten einmal einen Joker ziehen für weitere 30 Sekunden und einmal für einen Widerspruch pro Themenrunde. Diskutiert wurden Energiewende, Steuerpolitik und Krankenhaus. Einfach war es nicht. Aber Spaß hat es gemacht. Ich war zufrieden. … weiterlesen

17.09.2013

Mindestlöhne: Soziale Leitplanken sind alternativlos

Bundesarbeitsministerin von der Leyen übersieht, dass noch immer viele Millionen Menschen zu Niedriglöhnen arbeiten. Nur deswegen ist sie der Auffassung, dass ein gesetzlicher Mindestlohn und die Regulierung der Leiharbeit nicht notwendig sind. Wir brauchen einen gesetzlichen Mindestlohn, Equal Pay in der Leiharbeit und weitere branchenspezifische Mindestlöhne. Zu diesen sozialen Leitplanken auf dem Arbeitsmarkt gibt es keine Alternative. … weiterlesen

16.09.2013

vhs-Podium in Bad Urach

Leider waren nicht viele BesucherInnen gekommen, denn das Podium super spannend und gut moderiert. Es ging nämlich quer durch die Bundespolitik – Energiewende, NSA, Syrien, Steuerpolitik und ein bisschen Europa. Die Unterschiede wurden meiner Meinung nach sehr deutlich. Ich hoffe, auch hier konnte ich noch einmal mit unseren grünen Positionen überzeugen. … weiterlesen

16.09.2013

Montagsdemo in Reutlingen

Ich war eingeladen, um am offenen Mikrofon ein Statement zu halten und auf Fragen zu antworten. Angesprochen waren insbesondere „meine“ Themen. Wir brauchen wieder soziale Leitplanken auf dem Arbeitsmarkt. Der Regelsatz beim Arbeitslosengeld II ist nicht armutsfest und muss erhöht werden und wir fordern ein Sanktionsmoratorium, denn die Erwerbslosen brauchen mehr Rechte. … weiterlesen

16.09.2013

Tourbus der Grünen Jugend in Reutlingen

Diese Aktion hat richtig Spaß gemacht. Der Tourbus der Grünen Jugend hat sympathische und energiegeladene junge Menschen auf den Reutlinger Marktplatz gebracht. Es ist herrlich zu beobachten, wie sie von der grünen Politik überzeugt sind und alles für ein gutes Wahlergebnis geben. Da überrascht es nicht, dass wir Unmengen von Flyer verteilt haben. Unsere Grüne Jugend ist großartig! … weiterlesen

15.09.2013

Frühschoppen in Pfullingen

Es war eine gute Diskussion in Pfullingen. Wir haben ein bisschen über soziale Gerechtigkeit diskutiert und sind dann doch auch auf die Energiewende zu sprechen gekommen. Für mich ist klar – am 22. September werden die Weichen für die Energiewende gestellt. Die letzten 4 Jahre waren verlorene Jahre. Schwarz-Gelb bremst die Energiewende aus und die FDP würde sie am liebsten abschaffen. Wir müssen die Energiewende aber schaffen und das geht nur mit einer anderen, mit einer grünen Politik. … weiterlesen

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: "Mit Zuschauen und Schweigen muss endlich Schluss sein: Wir werden Rassismus und Entrechtung konsequent beim Namen… https://t.co/QERztwK8Ts

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Langzeitarbeitslosigkeit ist kein individuelles, sondern ein gesellschaftliches Problem. Deshalb brauchen wir einen… https://t.co/bUUPBVoMAn

  3. Beate Müller-Gemmeke