Inhalt

27.06.2015

Respekt!-Fußballturnier

In Kooperation mit der bundesweiten Initiative „Respekt – kein Platz für Rassismus“ organisierte die IG Metall ein Fußballturnier auf dem Sportplatz der SG Reutlingen. Es war ein toller Tag mit 40 gemeldeten Mannschaften und ein klares Zeichen für Vielfalt und Toleranz und gegen Rassismus und Ausgrenzung.

Es war eine organisatorische Leistung der Veranstalter. Und der Tag war gelungen, denn es war ein buntes Fest der Vielfalt, Toleranz und Völkerfreundschaft. Und wir Grünen haben selbstverständlich mit einer Mannschaft daran teilgenommen.

„Respekt! Kein Platz für Rassismus“ ist eine bundesweite Initiative. Auslöser für die Gründung im Jahr 2009 waren rassistische Auswüchse auf deutschen Fußballplätzen. Ziel ist es, jede Benachteiligung, etwa wegen ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexueller Orientierung zu verhindern. Das „Respekt!“-Schild hängt inzwischen an vielen Stellen und ist ein Erkennungszeichen der Initiative. „Respekt!“ war wichtig und ist gerade heute wichtig als Willkommenszeichen für Flüchtlinge.

 

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Super! Ver.di unterstützt "Fridays for Future"! #Klimaschutz #verdi https://t.co/RN8CNYDN5L

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @MiKellner: Der #DeutschlandTrend zeigt wieder: Die Politik ist jetzt am Zug und muss dringend in Sachen Klimaschutz handeln. Wir können…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Schafe, Holzbrillen, geniale Stickarbeiten, Schwarzhalsziegen, Alpakas, Kochkurs mit Menschen mit Behinderung, Nuss… https://t.co/Ax38nDvuOa