Inhalt

29.08.2017

Streuobstwiesen-Pädagogik

Im Rahmen meiner Tour das Ermstal habe ich „Annes Haus und Garten“ in Metzingen besucht. Dort lebt und wirkt Anne Gekeler, die gelernte Streuobstwiesen-Pädagogin. Gekeler ist begeisterte Garten- und Obstwiesenbesitzerin und lebt mitten im Streuobstwiesengürtel entlang der schwäbischen Alb. Sie lebt aktiven Naturschutz und das ist beeindruckend.

Der wunderschöne Garten hat mich begeistert. Und ich schaute mich auch im Lädle um, das gleichzeitig auch die Küche ist. Und ich durfte auch probieren, denn Anne Gekeler verarbeitet das eigene Obst und Gemüse zu Gsälz, Sirup, Dörrobst, Chutneys, Frucht und vielen anderen Leckereien. Die Streuobstwiese wird bei ihr sozusagen ins Glas und in die Tüte gepackt.

Als Streuobstwiesen-Pädagogin arbeitet sie ab diesem Herbst auf ihren Obstwiesen mit Grundschulkindern zusammen und bringt ihnen in der Natur nahe, was so alles auf der Streuobstwiese wächst und welche Tiere auf und von der Wiese leben. Ältere Semester können bei ihr lernen, wie Großmutters Wickel gegen Zipperlein helfen oder sie machen sich mit ihr auf einen Wildkräuter-Spaziergang, mit anschließender Verwertung der Kräuter. Ich war wirklich beeindruckt: Anne Gekeler liegt der Erhalt der Streuobstwiesen wirklich am Herzen und die sind uns Grünen auch wichtig.

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Respekt! "Kein Platz für Rassismus" - 32 Mannschaften waren beim Turnier - auch unser "Green Team". Es war ein Tag… https://t.co/KQEUHHzQYv

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @fbrantner: Papazeit für das Baby direkt nach der Geburt? Die #EuropäischeUnion #EU sieht das vor - aber Ministerin Giffey @BMFSFJ sieht…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: #Langzeitarbeitslose dürfen nicht aufs Abstellgleis gestellt werden. Sie brauchen die gleichen Chancen auf Weiterbi… https://t.co/K8uCQZeiBv