Inhalt

19.11.2015

Terre de Femmes Filmfest FrauenWelten

15-11-19_Hebammen_Tübingen

Beim Filmfest von Terre de Femmes in Tübingen wurde der Dokumentarfilm „Einsame Geburt – Hebammen in Not“ gezeigt. Weil ich im Film mitwirke, wurde ich zu einem Publikumsgespräch eingeladen. Das hat mich gefreut und es war gut, dass der Film auch dort gezeigt wurde, denn die Lage der Hebammen hat sich nicht wirklich verbessert. Die Regelungen der Bundesregierung reichen nicht aus. Und dabei geht es auch um die Wahlfreiheit der Frauen, selber zu unterscheiden, wie sie ihre Kinder zur Welt bringen wollen. Ich werde weiter sensibilisieren und auf das Thema hinweisen, denn die Hebammen brauchen unsere Unterstützung.

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @georgrestle: Höcke und die Pressefreiheit. „Es ist klar, dass es mit mir kein Interview für Sie mehr geben wird. Vielleicht werde ich j…

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Der Wandel der Automobilindustrie muss #ökologisch + #sozial ausgestaltet werden. Zentral sind ein neues… https://t.co/Pg2ifOY9dj

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @SPIEGELONLINE: Niklas Frank ist der Sohn des ehemaligen NS-Generalgouverneurs im besetzten Polen, Hans Frank. In einem persönlichen Ess…