Inhalt

10.07.2019

Treffen mit der IG Metall-Jugend

4aea2b60-fc15-4b91-985e-a567f0d71ae9 19-07-10_Begrüßung_IG-Metall-Jugend
<
>

Die IG Metall-Jugend hatte mich eingeladen. Sie wollten einen Austausch über die im Bundestag eingebrachte Neufassung des Berufsbildungsgesetzes. Ihre Forderungen kann ich alle voll und ganz unterstützen. Die geplante Mindestausbildungsvergütung muss höher sein, damit die Auszubildenden tatsächlich davon profitieren. Ich unterstütze auch, dass die Dual-Studierenden in den Geltungsbereich des BBiGs aufgenommen werden. Und ich spreche mich auch ganz grundsätzlich für eine 3-jährige Ausbildung aus. Das werden alles Themen sein, wenn es im September wieder mit den Sitzungswochen beginnt.

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Respekt! "Kein Platz für Rassismus" - 32 Mannschaften waren beim Turnier - auch unser "Green Team". Es war ein Tag… https://t.co/KQEUHHzQYv

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @fbrantner: Papazeit für das Baby direkt nach der Geburt? Die #EuropäischeUnion #EU sieht das vor - aber Ministerin Giffey @BMFSFJ sieht…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: #Langzeitarbeitslose dürfen nicht aufs Abstellgleis gestellt werden. Sie brauchen die gleichen Chancen auf Weiterbi… https://t.co/K8uCQZeiBv