Inhalt

Frauen

09.03.2018

Kitchen Talk

Görls e.V. hatte eingeladen. Thema war 100 Jahre Frauenwahlrecht. Und eingeladen waren Frauen, die damals und heute bewegen. Die jungen Frauen und Mädchen haben eine tolle Veranstaltung in wunderschöner Atmosphäre organisiert. Sie haben sich mit starken Frauen aus der Vergangenheit beschäftigt und darüber erzählt. Frauen, die sich heute für Frauenrechte stark machen, waren zum Gespräch eingeladen. Mein Thema war „Frauenbündnisse und Solidarität“. Ich habe mich sehr gefreut, dass ich dabei sein durfte und es war ein wirklich schöner Nachmittag. … weiterlesen

08.03.2018

Veranstaltungen rund um den Frauentag

Am Internationalen Frauentag war ich den ganzen Tag unterwegs und überall habe ich tolle engagierte Frauen getroffen. Am Morgen ging es bei FERDA mit dem Internationalen Frauenfrühstück los. Anschließend ging es zum Grünen Infostand auf den Marktplatz, wo ich mit vielen Frauen ins Gespräch gekommen bin. Danach folgte eine Veranstaltung im Rathaus, bei der es um die Wahlrechtsreform ging, die wir in Baden-Württemberg fordern. Und danach habe ich noch bei der Kundgebung „Gemeinsam mit allen Geschlechtern“ auf dem Marktplatz gesprochen. Es war ein wirklich toller Tag – mit beeindruckenden Frauen. Und alle kämpfen für Frauenrechte und Gleichstellung.

07.03.2018

Veranstaltung zum Frauentag in Mannheim

Aktive grüne Frauen haben mich zu einer Veranstaltung zum Frauentag ins Mannheimer Gewerkschaftshaus eingeladen. Gesprochen habe ich an diesem Abend über Geld und Zeit. Frauen verdienen noch immer weniger als Männer. Das neue Entgelttransparenzgesetz wird da nicht viel bewirken und deshalb fordern wir ein Verbandsklagerecht. Zudem brauchen Frauen mehr Zeitsouveränität. Sie sollen mehr Einfluss nehmen können über den Umfang, Lage und Ort ihrer Arbeitszeit. Arbeit muss besser ins Leben passen, denn Arbeitszeit ist Lebenszeit. Es war eine super lebendige Veranstaltung. Der Weg nach Mannheim hat sich wirklich gelohnt.

22.02.2018

Schwangerschaftsabbruch: Paragraf 219a abschaffen

Es ist absurd: Die Ärztinnen und Ärzte dürfen nicht über eine Leistung informieren, die sie aber legal anbieten. In der derzeitigen Fassung und Anwendung verwehrt der Paragraf 219a StGB Frauen eine wichtige Information in einer Notlage. Er schränkt ihre sexuelle Selbstbestimmung ein und er widerspricht der freien Arztwahl und der Berufsfreiheit von Ärztinnen und Ärzten. Wir leben in einer aufgeklärten Gesellschaft im 21. Jahrhundert, daher fordern wir mit einem Gesetzesentwurf, diesen Paragrafen zu streichen. … weiterlesen

23.11.2017

Bundesfrauenkonferenz des DGB

Ich habe mich gefreut, dass ich Zeit hatte noch bei der Bundesfrauenkonferenz des DGB vorbeizuschauen. Die Eröffnung mit Elke Hannack, Reiner Hoffmann und mit dem Podium „Gleichstellung 4.0“ war wirklich interessant. Bei so vielen streitbaren und engagierten Frauen fühle ich mich einfach wohl. … weiterlesen

07.11.2017

FERDA international feiert 10-jähriges Jubiläum

Bei FERDA kommen Frauen zusammen aus unterschiedlichen Milieus, mit unterschiedlichem Bildungsstand, aus unterschiedlichen Herkunftsländern, unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher religiöser Zugehörigkeit. Das Jubiläumsfest mit Rückblick hat gezeigt, dass Begegnung, Bildung und Beratung die Frauen stärkt. … weiterlesen

17.10.2017

Stakeholdertreffen Gleichberechtigung

Auch diese Woche gab es wieder Gespräche der grünen Bundestagsfraktion mit verschiedenen gesellschaftlichen Akteur_innen. Heute ging es um Gleichberechtigung und um die Anliegen von Frauen. Die Themen im Gespräch waren vielfältig: Entgeltgleichheit, Rückkehrrecht auf Vollzeit, Schutz vor Gewalt, Ehegattensplitting, soziale Berufe. Das Gespräch war konstruktiv, realistisch und interessant. … weiterlesen

28.08.2017

Wir arbeiten, um gut zu leben.

 „Frauen und Männer in Familie und Beruf – Grüne Konzepte für die Lebenswelt von morgen“ – so lautete der Titel der Abendveranstaltung in Murr. Das Thema ist mir als Sozialpolitikerin natürlich sehr wichtig, denn immer noch sind hauptsächlich Frauen für den Haushalt und die Familie zuständig. Gemeinsam mit der Bundestagskandidatin Catherine Kern und den interessierten Gästen haben wir darüber diskutiert, wie die Arbeit anders und besser gestaltet werden kann, damit Arbeit und Beruf besser unter einen Hut passen und wie Kinderarmut verhindert werden kann. … weiterlesen

21.07.2017

Besuch im Mädchencafé

Im Mädchencafé von Görls e.V. treffen sich Mädchen aus unterschiedlichen Kulturen und mit verschiedenen Lebensgeschichten. Ich habe mich intensiv mit Mentorinnen unterhalten. Die jungen Frauen sind wirklich fit und toll. Sie übernehmen mit viel Freunde und Engagement Verantwortung und das ist wirklich beeindruckend. … weiterlesen

11.07.2017

Unterwegs in Rottweil und Tuttlingen

Ich war den ganzen Tag in Rottweil und Tuttlingen unterwegs – im Mehrgenerationenhaus, im Gespräch mit Geflüchteten und abends habe ich noch bei einer Veranstaltung über das Thema Frauen, Familie und Beruf diskutiert. Es war also viel los und ich habe viel gesehen, gehört und erlebt. Der Tag war rundum gelungen. … weiterlesen

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Respekt! "Kein Platz für Rassismus" - 32 Mannschaften waren beim Turnier - auch unser "Green Team". Es war ein Tag… https://t.co/KQEUHHzQYv

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @fbrantner: Papazeit für das Baby direkt nach der Geburt? Die #EuropäischeUnion #EU sieht das vor - aber Ministerin Giffey @BMFSFJ sieht…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: #Langzeitarbeitslose dürfen nicht aufs Abstellgleis gestellt werden. Sie brauchen die gleichen Chancen auf Weiterbi… https://t.co/K8uCQZeiBv