Inhalt

Unterwegs

14.11.2017

Politikabend bei der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG)

Zum Abschluss des Gewerkschaftstages hatte die EVG zum Politikabend eingeladen und ich bin gerne nach Berlin gekommen. Sie hatten sich ein neues Format ausgedacht – ein „politisches Speed-Dating“. An den runden Tischen hatte ich jeweils 10 Minuten, um mit den Gewerkschafter_innen ins Gespräch zu kommen. In den Gesprächen ging es um Arbeitszeit, Arbeitsbedingungen, Mitbestimmung und natürlich um die Jamaika-Sondierungen. Das Speed-Dating hat Spaß gemacht und es war ein wirklich interessanter Austausch. … weiterlesen

02.11.2017

Newsletter Nr. 14

Liebe Leserinnen und Leser, ich bin spät dran mit meinem Newsletter nach der Bundestagswahl. Aber seit dem Wahlabend überschlagen sich für uns Grüne die Ereignisse. Da fehlte bislang einfach die Ruhe, um zurück zu schauen. Das möchte ich jetzt nachholen. … weiterlesen

09.10.2017

Eröffnung Gewerkschaftstag der IG BAU

Ich war bei der Eröffnung des 22. Ordentlichen Gewerkschaftstags der IG BAU in Berlin. Endlich war ich mal wieder bei einem ganz normalen Termin mit anderen Themen. Gefreut hat es mich, dass ich am Anfang zusammen mit über 300 Delegierten und zahlreichen Gästen aus der Politik und aller Welt erst einmal Konstantin Wecker lauschen durfte. Das war toll.  … weiterlesen

29.09.2017

Treffen Landesvorstand

Der Landesvorstand von Baden-Württemberg hat sich zur Wahlnachlese getroffen. Wir waren alle sehr zufrieden. In Baden-Württemberg haben wir 2,5 Prozent zugelegt. Und mit 13,5 Prozent haben wir wirklich ein tolles Ergebnis und jetzt auch 13 Abgeordnete in der Landesgruppe. Der Wahlkampf war gut organisiert. Wir sind also rundum zufrieden.

13.09.2017

Auf dem Grünen Sofa mit Chris Kühn in Tübingen

Die Aktion war super. Trotz stürmischem Wetter haben viele Menschen gestern auf dem Grünen Sofa über Leiharbeiter, Pflege, gute Arbeit, Digitalisierung, Rente und Grundeinkommen diskutiert. Wir Grünen haben nicht nur Umwelt im Kopf, sondern Gerechtigkeit im Sinn! Darum Grün! … weiterlesen

08.09.2017

Arbeitswelt und Rente – solidarisch und gerecht!

Pascal Haggenmüller, der Bundestagskandidat Karlsruher Land, hatte mich nach Karlsbad eingeladen. Einmal mehr ging es in der Veranstaltung um das Thema „Arbeitswelt und Rente – solidarisch und gerecht“. Es ging um das grüne Rentenkonzept und um unsere Forderung nach sozialen Leitplanken auf dem Arbeitsmarkt. Die Diskussion danach war lebhaft. Im Mittelpunkt standen vor allem Fragen rund um die Arbeitswelt. … weiterlesen

28.08.2017

Wir arbeiten, um gut zu leben.

 „Frauen und Männer in Familie und Beruf – Grüne Konzepte für die Lebenswelt von morgen“ – so lautete der Titel der Abendveranstaltung in Murr. Das Thema ist mir als Sozialpolitikerin natürlich sehr wichtig, denn immer noch sind hauptsächlich Frauen für den Haushalt und die Familie zuständig. Gemeinsam mit der Bundestagskandidatin Catherine Kern und den interessierten Gästen haben wir darüber diskutiert, wie die Arbeit anders und besser gestaltet werden kann, damit Arbeit und Beruf besser unter einen Hut passen und wie Kinderarmut verhindert werden kann. … weiterlesen

19.07.2017

Abendveranstaltung in Laichingen zur Rente

Marcel Emmerich, grüner Direktkandidat aus Ulm, hat mich nach Laichingen eingeladen, um über ein Thema zu sprechen, das mir wirklich sehr am Herzen liegt: die Rente. Die Menschen machen sich zu Recht sorgen, ob sie im Alter noch genug Geld zum Leben haben. Wir müssen jetzt etwas tun, damit auch die zukünftigen Generationen im Alter abgesichert sind. Ich habe mich sehr gefreut, dass viele Leute gekommen sind, um gemeinsam mit uns über die Rente zu diskutieren. … weiterlesen

14.07.2017

Arbeitsrechtstage in Travemünde

ch war bei den „7. Norddeutschen Arbeitsrechtstagen“ in Travemünde zum Podium eingeladen. Und dort wurde lebhaft diskutiert. Tarifeinheit, Digitalisierung, Arbeitszeit, prekäre Beschäftigung. Meine Haltung ist eindeutig: sachgrundlose Befristung abschaffen, Equal Pay ab dem 1. Tag und ein Flexibilitätsbonus bei der Leiharbeit, Arbeit auf Abruf eindämmen. Vor allem sage ich, Hände weg vom Arbeitszeitgesetz! Denn die Arbeitszeit ist heute schon flexibel genug. Was wir aber brauchen ist mehr Zeitsouveränität für die Beschäftigten. Sie sollen mehr mitentscheiden können über die Dauer, Lage und Ort ihrer Arbeitszeit. Die lange Anreise hat sich wirklich gelohnt - das Podium hat mir wirklich gefallen. … weiterlesen

11.07.2017

Unterwegs in Rottweil und Tuttlingen

Ich war den ganzen Tag in Rottweil und Tuttlingen unterwegs – im Mehrgenerationenhaus, im Gespräch mit Geflüchteten und abends habe ich noch bei einer Veranstaltung über das Thema Frauen, Familie und Beruf diskutiert. Es war also viel los und ich habe viel gesehen, gehört und erlebt. Der Tag war rundum gelungen. … weiterlesen