Inhalt

12.10.2019

70 Jahre für eine gerechte Gesellschaft

Der DGB wird 70 Jahre alt – und das ist ein Grund, zu feiern. Denn die ganze Zeit über kämpfte der Deutsche Gewerkschaftsbund ungebrochen für soziale Gerechtigkeit und ein Leben in Freiheit und Würde. Das muss entsprechend gewürdigt werden. Deshalb habe ich dem DGB öffentlich auf der Homepage der Heinrich-Böll-Stiftung gratuliert: … weiterlesen

17.10.2019

Rede: Arbeitsbedingungen in der Paketbranche

Jetzt soll tatsächlich die Nachunternehmerhaftung für Sozialversicherungsbeiträge für die Paketbranche kommen. Heute hatten wir die 1. Lesung und ich habe gleich noch einen eigenen Antrag dazu gestellt. Denn die Nachunternehmerhaftung ist für uns nur ein kleiner Schritt in die richtige Richtung. Wir brauchen mehr - beispielsweise die lückenlose Dokumentation der Arbeitszeit, flächendeckende Kontrollen, Equal Pay in der Leiharbeit und ein Verbandsklagerecht. Es braucht viel, damit sich die Arbeitsbedingungen bei Subunternehmen tatsächlich verbessern. … weiterlesen

11.10.2019

Internationaler Mädchentag bei gÖrls e.V.

Zum internationalen Mädchentag hat gÖrls ein Tischkickerturnier veranstaltet. Über 50 tolle und selbstbewusste Mädchen sind gekommen und sie hatten viel Spaß bei diesem Turnier. Und auch mir hat es Spaß gemacht, mit dabei zu sein. Es war wieder einmal ein super Angebot von gÖrls. … weiterlesen

10.10.2019

Toller Abend beim Gewerkschaftstag der IG Metall

Uns verbinden viele inhaltliche Themen und dazu passte auch das Motto vom Gewerkschaftstag: Miteinander für morgen - solidarisch und gerecht. Wir wollen eine neue Ordnung in der Arbeitswelt – beispielsweise Equal Pay bei der Leiharbeit. Wir wollen die Digitalisierung und die ökologische Transformation politisch gestalten, damit nicht nur die Wirtschaft, sondern auch die Beschäftigten davon profitieren. Und wie wollen unbedingt die Mitbestimmung stärken, denn die weißen Flecken sind zu groß. In diesem Sinne hatten wir viele gute und interessante Gespräche, auch mit den Kolleg_innen aus Reutlingen.

07.10.2019

Unser Ziel ist menschenwürdige Arbeit – in Deutschland und weltweit

Handeln ist angesagt – das ist mein Fazit am weltweiten Tag für menschenwürdige Arbeit. Nach wie vor geht es darum, das Recht auf freie gewerkschaftliche Betätigung weltweit durchzusetzen. Es geht um die Unternehmensverantwortung, denn es fehlen noch immer verbindliche Sorgfaltspflichten in der gesamten Lieferkette von der Rohstoffgewinnung bis zum fertigen Produkt. Und hier bei uns geht es darum, dass insbesondere entsandte Beschäftigte endlich besser geschützt werden. … weiterlesen

07.10.2019

Baubeginn der Regionalstadtbahn

Heute war Baubeginn für die Regionalstadtbahn Neckar-Alb. Endlich! Es ist das größte Infrastrukturprogramm für die Region. Vor allem wird so der ÖPNV gestärkt und das wiederum ist echter Klimaschutz. Dafür haben wir 20 Jahre Überzeugungsarbeit geleistet. Für den Start des Moduls 1 – der Elektrifizierung der Ermstalbahn – wurden heute einige Schrauben aus den bestehenden Gleisen rausgedreht. Mit dabei war natürlich der baden-württembergische Verkehrsminister, Winfried Hermann, der von Anfang an die Regionalstadtbahn unterstützt. Es war ein guter Tag für die Region. … weiterlesen

05.10.2019

Mitarbeit im Weltladen

Seit 25 Jahren engagieren sich in Reutlingen Ehrenamtliche im Weltladen für gerechten Handel und bessere Bedingungen in benachteiligten Ländern. Nun feiert der Weltladen seinen Geburtstag und aus dem begrenzten Angebot im mobilen Verkaufsstand ist längst ein Laden mit professioneller Leitung und großem Angebot geworden. … weiterlesen

03.10.2019

Tag der Deutschen Einheit

Zum Tag der Deutschen Einheit hat Landrat Reumann wieder zum Einwohnerempfang eingeladen, dieses Mal in Reutlingen. Das Motto war dieses Jahr „Freiheit, die ich meine“. Und Hauptredner war Prof. Dr. jur. habil. Ferdinand Kirchhof, Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts a.D. Unser Grundgesetz wird dieses Jahr 70. Das hat also gepasst. Es war ein schöner und anregender Empfang.

02.10.2019

20 Jahre Pro RegioStadtbahn e.V.

Seit 20 Jahren kämpft der Verein für eine RegioStadtbahn, mit der die Innenstädte von Tübingen, Reutlingen und Albstadt besser untereinander und mit der gesamten Region verbunden werden sollen. Es war ein tolles Geburtstagsfest mit Rückblick und viel Zukunft mit Verkehrsminister Winne Hermann, dem Vorsitzenden der Verbandsversammlung des Zweckverbands Regionalstadtbahn Neckar-Alb, Landrat Thomas Reumann und Verbandsdirektor Dr. Dirk Seidemann. Wir sind noch lange nicht am Ziel, aber am nächsten Montag ist immerhin der Baubeginn des ersten Moduls. … weiterlesen

02.10.2019

Ökologisch und sozial – Gespräch mit der IG Metall Bezirk Baden-Württemberg

Die Klimakrise erfordert eine Transformation der Wirtschaft. Allein in der Automobilbranche geht es dabei um rund 800.000 Arbeitsplätze, die gut abgesichert sind und den Beschäftigten nicht nur guten Lohn und Mitbestimmung, sondern auch Anerkennung und Wertschätzung bringen. Wir wollen deshalb die ökologische Transformation so ausgestalten, dass sie für die Beschäftigten mit Chancen und neuen Perspektiven für gute Arbeit verbunden wird. … weiterlesen

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @BriHasselmann: Grüne, FDP und Linke haben einen gemeinsamen Vorschlag zur #Wahlrechtsreform gemacht. Um zu einer erfolgreichen Reform…

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Auch wir fordern eine #Nachunternehmerhaftung für die #Paketbranche. Das reicht aber nicht. Den nicht bezahlten Loh… https://t.co/uOPOX9OuIx

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @Die_Gruenen: Für echte Gleichberechtigung und mehr Macht für Frauen, am 27. Oktober bei der Landtagswahl in #Thueringen Zweitstimme GRÜ…