Inhalt

01.10.2018

Ankündigung: Grüner Betriebsräte- und Gewerkschaftstag am 12. November 2018 in Berlin

„Heute an morgen denken – Die digitale Arbeitswelt politisch gestalten“. Die Digitalisierung verändert nicht nur unser Leben, sondern vor allem auch die Arbeitswelt. Diesen digitalen Wandel gilt es zu gestalten und zwar auf politischer Ebene ebenso wie in den Betrieben. Betriebs- und Personalräte, Gewerkschaften und der Gesetzgeber stehen hier vor großen Herausforderungen, denn nicht nur Unternehmen, sondern auch Beschäftigte sollen von der digitalen Arbeitswelt profitieren. Über diese Themen wollen wir diskutieren und laden herzlich ein, am 12.11.2018 nach Berlin zu kommen. … weiterlesen

19.10.2018

Rede: Streikrecht bei Ryanair

Bei Ryanair läuft gewaltig was schief. Es gibt keinen Tarifvertrag und Betriebsräte sind unerwünscht. Im Bundestag haben wir heute über die unsägliche Praxis von Ryanair debattiert. Wir fordern schon seit Langem, dass es bei der Mitbestimmung keine Ausnahmen mehr für den Luftverkehr geben darf. Ich unterstütze die Beschäftigten und wünsche viel Kraft, einen langen Atem und vor allem viel Erfolg! … weiterlesen

18.10.2018

Rede: Brückenteilzeit

Das Gesetz ist zwar ein erster Schritt, aber dennoch zu wenig. Denn 35 Prozent der Beschäftigten haben gar keinen Anspruch auf die Brückenteilzeit. Und es gibt weitere Hürden. Für die Frauen, die ihre Arbeitszeit verlängern wollen, wird sich gar nichts verändern. Es ist auch nicht akzeptabel, dass die Brückenteilzeit einfach abgelehnt werden kann wenn keine betrieblichen Hindernisse vorliegen. Das kritisiere ich und habe daher auch drei Änderungsanträge eingebracht. … weiterlesen

12.10.2018

Rede: Dynamisierung der Verdienstgrenzen bei Minijobs

Die FDP möchte die Minijobs dynamisieren und mit der Erhöhung des Mindestlohns im nächsten Jahr einen 550-Euro-Job schaffen. Wir wollen die Minijobs nicht ausweiten, sondern vielmehr die Hürden im Übergang zu regulärer Beschäftigung abbauen. Unser Ziel ist sozialversicherungspflichtige Beschäftigung. Denn die Minijobs sind die Altersarmutsfalle Nr. 1. Und das ist nicht akzeptabel. … weiterlesen

11.10.2018

Rede: Teilhabechancen für Langzeitarbeitslose - Sozialer Arbeitsmarkt

Heute wurde das Teilhabechancengesetz in den Bundestag eingebracht. Die Idee vom Sozialen Arbeitsmarkt ist gut, das Gesetz ist aber schlecht. Deshalb muss die Bundesregierung dringend nachbessern. Der Soziale Arbeitsmarkt darf nicht an einem schlechten Gesetz scheitern, denn alle Menschen brauchen Chancen und Perspektiven. … weiterlesen

05.10.2018

Offener Brief an Ryanair – Beschäftigte verdienen fairen Tarifvertrag

Die Beschäftigten bei Ryanair haben Respekt, Anerkennung und Solidarität verdient. Daher unterstütze ich sie bei ihrem Kampf für einen Tarifvertrag, für gute Löhne und gute Arbeitsbedingungen. Mit einem Offenen Brief fordere ich die Geschäftsleitung auf, die gewerkschaftsfeindliche Geschäftspolitik zu beenden, auf Strafmaßnahmen zu verzichten, Verhandlungen aufzunehmen und einen fairen Tarifvertrag abzuschließen. … weiterlesen

03.10.2018

Besuch beim Weltladen Münsingen

Der Weltladen Münsingen hat mir Unterschriften überreicht - für gute und faire Arbeitsbedingungen - weltweit! Diese Unterschriften nehme ich mit nach Berlin und ich werde sie auch in meiner parlamentarischen Arbeit nutzen. Das Thema ist mir wichtig, denn in der gesamten Lieferkette vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt müssen menschenwürdige Arbeitsbedingungen sichergestellt werden. Nur so kann nachhaltige Entwicklung entstehen. … weiterlesen

03.10.2018

Einwohner*innenempfang Landkreis Reutlingen

"Vielfalt ist Freiheit und ökologisch ist Vielfalt unsere Lebensgrundlage" - das sagte Bundesminister a.D. Prof. Dr. Klaus Töpfer beim traditionellen Einwohner*innenempfang des Landkreises, zu dem er als Hauptredner am Tag der deutschen Einheit geladen war. Eigentlich war das diesjährige Motto „Nachhaltigkeit“, aber er hat einen viel weiteren Bogen gespannt in diesen unruhigen Zeiten. Seine Rede war großartig. Auch Landrat Thomas Reumann hat passende Worte gefunden. Die Fahrt nach Münsingen hat sich also gelohnt. … weiterlesen

01.10.2018

150-Jahr-Feier der Schwäbischen Alb-Bahn

125 Jahre Strecke Honau - Münsingen, 15 Jahre SAB e.V. und 10 Jahre SAB GmbH. Die Schwäbische Alb-Bahn hat ihr insgesamt 150-jähriges Jubiläum gebührend mit einer Zeitreise mit einer historischen Dampflok und nostalgischen Wagons gefeiert. Der Nachmittag war wirklich toll und ich hatte auch viele intensive Gespräche während der Fahrt. Und dass die Eisenbahn noch immer in der Region fährt, ist vor allem dem „Chef“ des Vereins und der SAB, Bernd-Matthias Weckler, zu verdanken. Und dafür habe ich ihm abends beim Festakt in meinem Grußwort auch ganz persönlich gedankt. … weiterlesen

28.09.2018

Rede: Reform Teilzeitrecht - Brückenteilzeit

Was lange währt – wird nicht automatisch gut. Das ist mein Fazit zur Reform des Teilzeitrechts, das Bundesarbeitsminister Hubertus Heil heute im Bundestag vorgestellt hat. Das Gesetz hat viel Hürden, ist zu eng und zu starr. Aber gerade Frauen müssen gestärkt werden und brauchen eine wirkungsvolle Reform. Mit diesem Gesetz werden aber stattdessen die Arbeitgeber_innen mit Samthandschuhen angefasst und in Watte gepackt. Und deshalb werden viel zu Wenige davon profitieren. … weiterlesen

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @BriHasselmann: Lehrerinnen und Lehrer brauchen unsere Unterstützung und Solidarität gegen Verunglimpfung und Denunziation durch die #AF

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @krautreporter: Anders arbeiten? Weniger, flexibler, in Teilzeit – Susan Mücke hat mit KR-Lesern über ihre Erfahrungen gesprochen und fü…