Inhalt

03.08.2019

Albtour 2019 - Dank an mein Team

Meine 11. Tour über die Alb war wieder großartig. Wir waren rund 21 Stunden auf dem Fahrrad und sind 377 Kilometer mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 21,9 km/h geradelt. Wir waren bei den 43 Terminen rund 80 Stunden im Gespräch und haben faszinierende, nette und engagierte Menschen kennengelernt. So eine Tour kann nur mit einem tollen Team funktionieren. Wunderbare Menschen sind mit geradelt und haben insbesondere die Tour geplant. Die 10 Tage mit diesem Team haben Spaß gemacht und dafür bedanke ich mich bei allen ganz herzlich! … weiterlesen

02.08.2019

Albtour 2019 - Tag 10

Irgendwann kommt leider immer der letzte Tag einer Tour. Doch bevor es endgültig nach Hause ging, statteten wir noch den Limousin-Weiderindern der Familie Heinzmann in Kohlstetten einen Besuch ab. Anschließend machten wir uns auf den Weg nach Würtingen, wo wir die Foditschs trafen und ihr neues Altenpflegeheim besichtigten. Von dort aus ging es zum Wanderheim Eninger Weide mitten im Wald. Hier haben wir zum letzten Mal zusammen zu Mittag gegessen. Und anschließend konnten sich alle noch einmal beim Disc-Golf austoben. … weiterlesen

02.08.2019

Albtour 2019 - Tag 9

Am vorletzten Tag haben wir insgesamt 82 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt. Das war anspruchsvoll. Zuerst besuchten wir die Schafherde der Mackensens auf der Wacholderheide. Dann ging es zu den künftigen Weihnachtsbäumen bei der Albtanne bei Römerstein. Beim BeckaBeck in Bad Urach gab es einen Mittagsimbiss und ein interessantes Gespräch. Und danach besuchten wir ums Eck den Messerschmied Dennis Naumann. Zu Limo und Brezeln hielten wir danach bei der Dorfbäckerei Tiefenbach in St- Johann an. Und am Abend statteten wir noch den Yaks auf dem Göllesberg einen Besuch ab. … weiterlesen

31.07.2019

Albtour 2019 - Tag 8

Tag acht meiner Tour de Alb war zu Beginn Kuh pur: wir besuchten den Bauernhof Weber in Steingebronn. Danach legten wir stramme 20 Kilometer mit dem Rad zurück, um in Indelhausen im Gasthof Hirsch zu Mittag zu essen. Von dort ging es nach Hayingen, zunächst ins Schmuck-Atelier Schmidt-Troche, dann weiter ins Stadtschloss, in dem keine Klaviermusik mehr erklingt und Lothar Bechtle traurigerweise allein der Hausherr ist. Für unseren Team-Abend trafen wir uns dann mit Professor Gunter Grüninger in Willmandingen, um uns im Line-Dance auszuprobieren. … weiterlesen

30.07.2019

Albtour 2019 - Tag 7

Auf unserer längsten Tour am siebten Tag gab es wieder ganz viele Tiere. Bei Frank Siefert auf dem Steighof gab es Kälbchen, ein Fohlen, zwei Hunde und natürlich Katzen – und alle wollten gestreichelt werden. Zuvor besuchten wir die Fischers in Eglingen und bewunderten ihr Messerbrett Design. Die Tour führte uns weiter zur Wimsener Mühle, wo wir Daniel Tress trafen. Von dort ging’s nach Zwiefalten zum DobelSpATZ. Und unsere letzte Station heute war das ehemalige Rathaus von Upflamör, das von der Dorfgemeinschaft saniert wurde und heute ihr Treffpunkt ist. … weiterlesen

29.07.2019

Albtour 2019 - Tag 6

Der sechste Tag meiner Tour de Alb startete mit einem Besuch der Albgänse in Trochtefingen. In der Innenstadt des Ortes residiert seit 52 Jahren der Hutmacher Hans Schweizer, bei dem wir ebenfalls vorbeischauten.  Weiter gings zum Alb-Gold, um dort etwas zu essen und den Kräutergarten zu bewundern. Nach einer Kaffeepause am nahen Lauchertsee radelten wir nach Steinhilben, um den dortigen Alblikör zu kosten. Und zu guter Letzt schauten wir noch spontan bei Willi Wolf in Hohenstein vorbei. Am Abend hatte ich dann eingeladen zum Fachgespräch: "Insektensterben und Artenvielfalt". … weiterlesen

28.07.2019

Albtour 2019 - Tag 5

Die Klimakrise ist längst auf der Alb angekommen. Die ersten Tage begleitete uns unbeschreibliche Hitze. Dann sackte das Thermometer in der letzten Nacht um mehr als die Hälfte ab und nach ordentlichen Gewittern in der Nacht regnete es sich am fünften Tag ein. Wir stiegen notgedrungen vom Rad auf das Auto um und besuchten damit zunächst das Lauterdörfle. Anschließend ging es ins Naturtheater Hayingen. Und am Abend siedelten wir dann mit Sack und Pack von Münsingen in unser neues Quartier, Speidels Braumanufaktur in Ödenwaldstetten um. … weiterlesen

27.07.2019

Albtour 2019 - Tag 4

Am vierten Tag meiner Albtour besuchten wir die neuen Manufakturen, die sich im Albgut von Franz Tress, auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz bei Münsingen, ansiedeln. Im Wollwerk soll es auf der Alb wieder Wollproduktion geben. Bei Emma’s Springerle bewunderten wir wunderschöne Springerle-Model. Einige Häuser weiter wird ein ehemaliges Truppenwohngebäude zum Ort für Kunst und Kultur. Unser Weg führte uns weiter zum Familienbetrieb Hoeschele, wo gestrickt wird. Zum Abschluss gab es noch Essig und Öl. Und am Abend zog es uns dann auf das Stadtfest von Münsingen. … weiterlesen

26.07.2019

Albtour 2019 – Tag 3

Holzbrillen stehen mir gut zu Gesicht. Das fand ich am dritten Tag meiner Albtour bei einem Besuch des Optikerladens Gut heraus. Danach besuchten wir das Nähativ by Franzi, eine kleine Näh- und Stickwerkstatt, in der alles bestickt wird, was Franzi unter die Finger kommt. Weiter ging es zur BruderhausDiakonie in Buttenhausen, wo wir das „atelier artig“ besuchten. Danach fuhren wir noch auf den Truppenübungsplatz, um Schäfer Gerhard Stotz und seine Herde zu treffen. Und am Abend hatte ich zum Fachgespräch „Geburtshilfe auf der schwäbischen Alb“ eingeladen. … weiterlesen

25.07.2019

Albtour 2019 – Tag 2

Der zweite Tag meiner diesjährigen Tour de Alb begann ganz kulinarisch, denn wir haben zusammen mit behinderten Menschen gekocht. Eine tolle Erfahrung, die ich nicht missen möchte. Außerdem wurde es heute tierisch: wir besuchten die Schwarzhalsziegen beim Landesgestüt Marbach und meine geliebten Alpakas in Wasserstetten. Zwischendurch machten wir außerdem noch Stopp bei der Kunst im Hühnerstall in Dapfen. Am Abend besuchten wir in Gomadingen den alljährlichen Dorfabend – mit Entenrennen, Musik und viel Spaß. … weiterlesen

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @UlrichSchulte: Liebt Robert #Habeck sein Vaterland nicht genug? Die Unions-Angriffe gegen die #Grünen sind intellektuell dürftig - und…

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @Oliver_Krischer: Es reicht mit Täuschen, Tricksen, Tarnen in Sachen #PkwMaut, lieber @AndiScheuer @CSU. Jetzt muss der Untersuchungsaus…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @RoHeinrich: Der alte Söder ist zurück. Drei "Schmutzeleien" auf einen Streich: Denn @Die_Gruenen wollen weder Heizungen verbieten, noc…