Inhalt

22.03.2019

Fachgespräch zum Thema Homeoffice

Das Thema Homeoffice bzw. mobiles Arbeiten ist gerade in aller Munde. Wir Grüne fordern schon lange ein Recht auf Homeoffice. Daher haben wir uns mit Expertinnen getroffen, um ausführlich über Chancen und Risiken und notwendige gesetzliche Regelungen zu diskutieren. Denn wir wollen, dass bei einem Recht auf Homeoffice beide Seiten profitieren, Arbeitgeber_innen und Beschäftigte. Und dazu braucht es praktikable Lösungen.

22.03.2019

Sitzungswoche vom 18.03.2019 bis 22.03.2019

  • namentliche Abstimmung: Deutsch-Französisches Parlamentsabkommen
  • Plenum: Fragestunde
  • Plenum: Neugestaltung Kinderzuschlag
  • Plenum: Altersarmut
  • Plenum: Wahlen zu Gremien
  • namentliche Abstimmungen: Fortsetzung Resolute-Support-Einsatz Afghanistan - Persönliche Erklärung
  • namentliche Abstimmung: Fortsetzung SEA-GUARDIAN-Einsatz im Mittelmeer
  • namentliche Abstimmung: Fortsetzung UNMISS-Einsatz im Südsudan
  • namentliche Abstimmung: Fortsetzung UNAMID-Einsatz Darfur
  • Plenum: Öffentliche Beschaffung weltweit
  • namentliche Abstimmung: Marktorganisationsgesetz
  • Plenum: GO Änderung - Bankenunionales Fragerecht
  • Plenum: Geschäftsgeheimnisse
  • Plenum: Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen

21.03.2019

Persönliche Erklärung zum Bundeswehreinsatz in Afghanistan

Heute hat der Bundestag über den weiteren Einsatz der Bundeswehr in Afghanistan abgestimmt. Zusammen mit grünen Kolleg_innen habe ich dieses Mandat abgelehnt, denn der Krieg in Afghanistan ist militärisch nicht zu lösen. Stattdessen fordern wir die Bundesregierung dazu auf, das bloße „Weiter-So“ zu beenden, die humanitäre Hilfe fortzusetzen, die Entwicklungszusammenarbeit zu sichern und eine politische Befriedung des Landes zu unterstützen. … weiterlesen

19.03.2019

Parlamentarischer Abend der Bundesagentur für Arbeit

Beim Empfang der Bundesagentur für Arbeit habe ich mit vielen Gesprächspartner_innen über den Sozialen Arbeitsmarkt gesprochen. Aber auch Leiharbeit war ein Thema. Dieser Austausch ist immer gut, um neue Kontakte zu knüpfen und ich nehme auch immer viel mit für meine parlamentarische Arbeit.

18.03.2019

Angehört: Frauen verdienen mehr!

Passend zum Equal Pay Day fand am Montag im Bundestag eine öffentliche Anhörung zur Entgeltgleichheit statt. Dabei wurde auch unser grüner Antrag beurteilt, mit dem wir ein Verbandsklagerecht fordern. Denn noch immer verdienen Frauen 21 Prozent weniger als Männer. Und das obwohl der Grundsatz der Entgeltgleichheit im deutschen und im europäischen Recht verankert ist - bislang ein Prinzip ohne Praxis … weiterlesen

18.03.2019

Anhörung: Kosten der Unterkunft

In der Anhörung heute ging es um Änderungen bei der Berechnung der Unterkunftskosten in der Grundsicherung. Hier lagen Anträge der FDP und der Linken vor. Die Sachverständigen kritisierten mehrheitlich die Vorschläge. Eine Pauschalisierung  von Wohnkosten könne beispielsweise nicht einfach standardisieren. Auch die Forderung, die Kosten aus dem Bundeshaushalt zu finanzieren stieß auf Kritik. … weiterlesen

18.03.2019

Kundgebung zum Equal Pay Day

Und wieder einmal steht diese Zahl im Raum: 21 Prozent. So viel weniger Lohn bekommen Frauen durchschnittlich. Daher habe ich mit vielen grünen Kolleg_innen heute bei der Kundgebung ein Zeichen gesetzt. Wir brauchen endlich ein wirksames Gesetz. Denn vom Entgelttransparenzgesetz profitiert kaum jemand. Und deshalb fordern wir ein Verbandsklagerecht, damit die Frauen bei Lohnungleichheit nicht mehr alleine vor Gericht gehen müssen. Denn Frauen verdienen mehr! … weiterlesen

15.03.2019

Fridays For Future

In mehr als tausend Städten weltweit und weit über hundert deutschen Städten gingen heute Kinder und Jugendliche für den Klimaschutz auf die Straße. In Berlin zogen die vielen jungen Menschen am Bundestag vorbei. Es war ein großartiges Bild. Wir als grüne Bundestagsfraktion haben Fridays For Future mit einem Bild unsere Solidarität ausgedrückt. … weiterlesen

15.03.2019

Fachgespräch zur Grundsicherung

Wir haben heute mit Expert_innen darüber diskutiert, wie zukünftig Regelsätze menschenwürdig und gerecht ermittelt werden können. Denn das ist eine zentrale Voraussetzung für die Verwirklichung des Grundrechts auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums. Die geltende Praxis kritisieren wir Grüne bereits seit langem. Es war ein interessanter Austausch mit guten Diskussionen und Lösungsvorschlägen. … weiterlesen

15.03.2019

Sitzungswoche vom 11.03.2019 bis 15.03.2019

  • Plenum: Terminservice und gesundheitliche Versorgung
  • Plenum: Digitale Wirtschaft
  • Plenum: Atomausstieg
  • Aktuelle Stunde „Taschengeld für Asylbewerber“
  • namentliche Abstimmungen: Bundesimmissionsschutz – Stickstoffdioxide
  • Plenum: Managergehälter
  • Plenum: Satzungsänderung der Europäischen Investitionsbank – Integrationsverantwortungsgesetz
  • namentliche Abstimmung: Israel und Vereinte Nationen
  • Plenum: Internationaler Frauentag
  • Plenum und namentliche Abstimmung: UN-Behindertenrechtskonvention im Wahlrecht

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Ich bin dann mal ein paar Tage weg - auftanken und Familie genießen. 😀

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @crueffer: Fette Klatsche für die GroKo!! Die Wahlrechtsausschlüsse von Menschen mit Behinderungen sind endlich Geschichte!! Was für ein…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @BriHasselmann: Heute ist ein guter Tag für die Demokratie. Es ist ein guter Tag für die betroffenen Menschen. Sie können mit der heutig…