Inhalt

21.07.2017

Besuch im Mädchencafé

Im Mädchencafé von Görls e.V. treffen sich Mädchen aus unterschiedlichen Kulturen und mit verschiedenen Lebensgeschichten. Ich habe mich intensiv mit Mentorinnen unterhalten. Die jungen Frauen sind wirklich fit und toll. Sie übernehmen mit viel Freunde und Engagement Verantwortung und das ist wirklich beeindruckend. … weiterlesen

20.07.2017

„Sicherheit in Freiheit“ mit Konstantin von Notz

Auch in Deutschland gibt es mittlerweile Terror und Gewalt, aber auch rechte Hetze und Hass, auf der Straße, im Netz. Das setzt unsere Demokratie unter Druck und besorgt die Menschen. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden und Netzpolitik-Experten, Konstantin von Notz, habe ich daher heute das Thema auf die Agenda gesetzt. … weiterlesen

19.07.2017

Abendveranstaltung in Laichingen zur Rente

Marcel Emmerich, grüner Direktkandidat aus Ulm, hat mich nach Laichingen eingeladen, um über ein Thema zu sprechen, das mir wirklich sehr am Herzen liegt: die Rente. Die Menschen machen sich zu Recht sorgen, ob sie im Alter noch genug Geld zum Leben haben. Wir müssen jetzt etwas tun, damit auch die zukünftigen Generationen im Alter abgesichert sind. Ich habe mich sehr gefreut, dass viele Leute gekommen sind, um gemeinsam mit uns über die Rente zu diskutieren. … weiterlesen

18.07.2017

Ein guter Tag für die Unternehmensmitbestimmung

Es ist ein wichtiges Signal, dass der Europäische Gerichtshof die deutsche Unternehmens- mitbestimmung klar und eindeutig bestätigt hat. Der Europäische Gerichtshof ist der Argumentation des Klägers nicht gefolgt und hat damit die deutsche Mitbestimmungskultur gegen die Kritiker nachdrücklich gestärkt. … weiterlesen

18.07.2017

Besuch bei der Behindertenhilfe Neckar-Alb

Die BruderhausDiakonie hat mich zu einem Austausch eingeladen. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Denn die Eingliederungshilfe ist ein wichtiges Thema auf Bundesebene. In Metzingen werden Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf sehr individuell betreut. Das ist gut und diese Arbeit sollte auch ordentlich finanziert werden. … weiterlesen

17.07.2017

Ankündigung: "Sicherheit in Freiheit" mit Konstantin von Notz MdB

„Sicherheit in Freiheit“ – dieses Thema bewegt die Menschen. Ich freue mich, dass ich Konstantin von Notz für diese Veranstaltung gewinnen konnte. Er ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender und netzpolitischer Sprecher der grünen Bundestagsfraktion und Mitglied im NSA-Untersuchungsausschuss. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, mit uns über dieses vielschichtige Thema zu diskutieren. … weiterlesen

14.07.2017

Arbeitsrechtstage in Travemünde

ch war bei den „7. Norddeutschen Arbeitsrechtstagen“ in Travemünde zum Podium eingeladen. Und dort wurde lebhaft diskutiert. Tarifeinheit, Digitalisierung, Arbeitszeit, prekäre Beschäftigung. Meine Haltung ist eindeutig: sachgrundlose Befristung abschaffen, Equal Pay ab dem 1. Tag und ein Flexibilitätsbonus bei der Leiharbeit, Arbeit auf Abruf eindämmen. Vor allem sage ich, Hände weg vom Arbeitszeitgesetz! Denn die Arbeitszeit ist heute schon flexibel genug. Was wir aber brauchen ist mehr Zeitsouveränität für die Beschäftigten. Sie sollen mehr mitentscheiden können über die Dauer, Lage und Ort ihrer Arbeitszeit. Die lange Anreise hat sich wirklich gelohnt - das Podium hat mir wirklich gefallen. … weiterlesen

13.07.2017

Schülerpodium in Metzingen

Das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Metzingen hatte die Bundestagskandidaten zu einem Podium eingeladen. Es macht immer Spaß mit Schülerinnen und Schülern zu diskutieren. Und vor allem hat es mich gefreut, dass es so viele junge Leute gibt, die sich für Politik interessieren und sie haben auch richtig gute Fragen gestellt. … weiterlesen

11.07.2017

Unterwegs in Rottweil und Tuttlingen

Ich war den ganzen Tag in Rottweil und Tuttlingen unterwegs – im Mehrgenerationenhaus, im Gespräch mit Geflüchteten und abends habe ich noch bei einer Veranstaltung über das Thema Frauen, Familie und Beruf diskutiert. Es war also viel los und ich habe viel gesehen, gehört und erlebt. Der Tag war rundum gelungen. … weiterlesen

11.07.2017

Tarifeinheit: Streikrecht bleibt unangetastet

Das Bundesverfassungsgericht hat zwar die Klagen zum Tarifeinheitsgesetz abgelehnt, aber es wurden auch deutliche Hürden bei der Umsetzung eingezogen. Beim Nachzeichnungsrecht muss die Bundesregierung gesetzlich nacharbeiten, denn in der jetzigen Form ist das nicht verfassungsgemäß. Auch die Interessen von kleinen Gewerkschaften müssen besser berücksichtigt werden. Das ist ein Erfolg für die Koalitionsfreiheit. Die Karlsruher Richter haben aber vor allem das Streikrecht für alle Gewerkschaften bestätigt. Das ist gut so! … weiterlesen