Inhalt

19.09.2018

Arbeit darf nicht krank machen

Fit bis zur Rente sind heute viele Menschen nicht mehr. Schuld daran sind ihre Arbeitsbedingungen. Und insbesondere die Zunahme von arbeitsbedingten psychischen Erkrankungen sollte ein Warnsignal sein. Denn psychische Erkrankungen sind schon heute der Grund für jede zweite Frühverrentung. Das ist äußerst Besorgnis erregend. Heute Abend lief eine spannende Dokumentation im SWR Fernsehen zum diesem Thema. … weiterlesen

19.09.2018

Runder Tisch zur Bekämpfung der Schwarzarbeit

Die Zollgewerkschaft hatte mich als Expertin zu ihrem Runden Tisch eingeladen. Schwarzarbeit ist ein großes Problem. Dem Staat entgehen Steuereinnahmen und den Sozialkassen Beiträge. Vor allem sind die Beschäftigten davon betroffen. Sie arbeiten hart und bekommen dennoch oft zu wenig Lohn. Deshalb fordern wir Grünen schon lange, dass die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) endlich mehr Personal bekommt. Sie brauchen auch mehr Befugnisse. Bisher hat die Bundesregierung immer nur viel versprochen, aber nichts gehalten. Jetzt bin ich gespannt, ob der Runde Tisch etwas bewirkt. … weiterlesen

17.09.2018

Gespräch zum Thema Heilberufe

Die Situation vieler Beschäftigter, die in Heilberufen arbeiten, ist prekär. Schlechte Arbeitsbedingungen, niedrige Löhne und mangelnde Ausbildungsmöglichkeiten verschärfen auch hier den Fachkräftemangel. Daher habe ich mich heute mit Alexander Gross getroffen. Er ist selbst Ergotherapeut und hat mir von seinen praktischen Erfahrungen berichtet. Wir Grünen wollen die Kompetenzen der Heilberufe ausweiten, denn unser Ziel ist … … weiterlesen

17.09.2018

Podium zur Reha

Rehabilitation ist für die Menschen enorm wichtig, denn mit der Reha kommen sie – wortwörtlich - wieder auf die Beine. Nach gelungener Reha können die Menschen wieder arbeiten und müssen nicht mit hohen Abschlägen in die Frührente. Ältere können nach einer guten Reha selbstbestimmt in der eigenen Wohnung leben. Das ist gut für die Menschen und das hat zudem auch volkswirtschaftlichen Nutzen. Problematisch aber sind – wie überall im Gesundheitsbereich – die Rahmenbedingungen, auch für das Personal. Deshalb muss die Reha gestärkt werden.

17.09.2018

Kleine Anfrage: Wenn der Beruf krank macht

Die Frage, wann und ob Beschäftigte einen Anspruch auf Rente oder Heilbehandlung haben, sorgt immer wieder für großen Streit. Recherchen der Süddeutschen Zeitung und des Dokumentationszentrums „ansTageslicht.de“ beschreiben die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) gar als ausgeklügeltes System. Die Süddeutsche Zeitung vermutete, dies geschehe offenbar, um so wenig Renten zu gewähren, wie nur irgend möglich. In einer Kleinen Anfrage habe ich nachgehakt. … weiterlesen

15.09.2018

Bundestreffen Grünes Grundeinkommen

Endlich hat es wieder einmal geklappt, dass sich viele Grüne, die sich für ein Grundeinkommen stark machen, getroffen haben – dieses Mal in Erfurt. Wir haben uns viel Zeit für den Austausch genommen, um zu berichten, wie es in den verschiedenen Bundesländern aussieht. Und natürlich haben wir nach vorne geschaut in Richtung neues Grundsatzprogramm. In … … weiterlesen

14.09.2018

Haushaltswoche vom 10.09.2018 bis 14.09.2018

Generaldebatte Bundeskanzleramt Haushaltsplan Wirtschaft und Energie Haushaltsplan Arbeit und Soziales … weiterlesen

14.09.2018

Vielen Dank Gerhard!

Gerhard Schick wird die Bundestagsfraktion verlassen. Aber er wechselt nicht in einen Aufsichtsrat, sondern wird außerparlamentarisch weiterkämpfen. Dafür hat er die „Bürgerbewegung Finanzwende“ gegründet. Mit Gerhard verlieren wir einen äußerst klugen Kopf. Sein außergewöhnlicher Sachverstand, seine klare politische Analyse, sein sozial-ökologischer Kompass und sein beharrliches Streben nach Gerechtigkeit werden uns fehlen. Und ich werde ihn auch als Freund und Kollegen vermissen. Ich wünsche Gerhard alles Gute und viel Erfolg für die „Bürgerbewegung Finanzwende“. … weiterlesen

13.09.2018

Gespräch mit Metro/Real

Ich habe mich mit Vertreter von Metro getroffen, um über die gescheiterten Tarifverhandlungen bei Real zu sprechen. Allerdings kam zeitgleich die Nachricht, dass Metro den Verkaufsprozess für Real an diesem Tag eingeleitet hat. Ich habe meine Haltung deutlich gemacht, dass für die rund 34.000 Beschäftigten eine sichere und gerechte Lösung gefunden werden muss.

13.09.2018

Berichterstattergespräch zu illegaler Beschäftigung

Im Finanzausschuss gab es ein Gespräch mit Vertretern des Finanzministeriums und der Finanzkontrolle Schwarzarbeit zum Thema illegale Beschäftigung und Schwarzarbeit. Das Thema ist auch mir sehr wichtig, denn fast 2 Millionen Menschen werden immer noch nicht nach Mindestlohn bezahlt. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) kommt mit den Kontrollen kaum hinterher. Gesetze müssen effektiv umgesetzt werden und … … weiterlesen

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @katdro: #Merkel gerade im Parlament zu #CETA: Das Abkommen wird vorläufig angewandt, es geht nix verloren wenn wir es aktuell nicht bes…

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @Oxfam_DE: Regierungen aus aller Welt haben den UN-#Migrationspakt verabschiedet. #TagderMenschenrechte #ForMigration Was heißt das ko…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Mit viel Mut + Ausdauer haben Beschäftigte von #Ryanair + @_verdi Tarifverhandlungen durchgesetzt + Änderungen bei… https://t.co/o99E38VdsW