Inhalt

08.02.2019

Diskussion zum Sozialen Arbeitsmarkt in Duisburg

Die Grünen aus Duisburg haben mich in ihren Kreisverband eingeladen, um über das neue Teilhabechancengesetz und über den Sozialen Arbeitsmarkt zu diskutieren. Das Gesetz ist zwar ein Schritt in die richtige Richtung, aber ich habe auch viel Kritik. Es ist nicht akzeptabel, dass Langzeitarbeitslose erst nach 6 Jahren Leistungsbezug die Möglichkeiten der geförderten Beschäftigung erhalten. Ich kritisiere auch, dass sich dabei um eine Zuweisung mit Sanktionen handelt und dass in 5 Jahren wieder Schluss sein soll. Gemeinsam mit den Gästen und Akteur_innen aus der Praxis hatten wir eine informative und angeregte Diskussion.

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Das #Geschäftsgeheimnisgesetz wurde in den von uns kritisierten Stellen wesentlich verbessert. #Grüner Antrag und D… https://t.co/bbvOJWdWLx

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @KonstantinNotz: Der neue #Datenskandal bei #Facebook macht einen „schlicht fassungslos“ & zeigt, dass Facebook trotz aller Versprechen…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @GrueneBundestag: Der Zugang zu Bildung und Teilhabe gehört zum Existenzminimum, das jedem Kind verfassungsrechtlich garantiert zusteht.…