Inhalt

Pinnwand

03.10.2017

Einwohnerempfang des Landkreises

In diesem Jahr stand der Empfang am Tag der Deutschen Einheit in Dettingen unter dem Motto „Heimat“. Die Assoziationen dazu sind sehr unterschiedlich. Das hat die Diskussion dazu gezeigt. Gefreut habe ich mich, dass unsere grüne Europaabgeordnete, Maria Heubuch, eingeladen war. Sie als bodenständige Bäuerin und leidenschaftliche Europäerin hat gut in die Debatte gepasst.

30.09.2017

1. Integrationsturnier

Das 1. Reutlinger Integrationsturnier war ein tolles Fußball-Ereignis. Unser grünes Team war eine von 30 Mannschaften und mit dabei waren viele Geflüchtete. Nach der Wahl, mit dem Einzug der AfD in den Bundestag, war dieses Turnier genau das richtige Zeichen zur richtigen Zeit. Es war ein Zeichen für Toleranz, Vielfalt und Offenheit. An diesem Tag spielte die Herkunft keine Rolle – alle wollten nur Fußball spielen und auch gewinnen. So kann Integration gelingen, denn Integration geht über das Zusammenleben, über Freizeit und das gemeinsame Erleben.

27.09.2017

Bürotag und Petitionen

Der Wahlkampf war lang und ständig habe ich für grüne Politik geworben. Deshalb habe ich mich sehr über einen Tag in meinem Büro gefreut. Denn für mich als stellvertretendes Mitglied im Petitionsausschuss liegt weiterhin viel Arbeit auf dem Tisch. Ich habe einen Berg von Petitionen bearbeitet. Diese richtig inhaltliche Arbeit tat mir gut.

26.09.2017

Empfang und Landesgruppentreffen

Morgens haben wir uns als Landesgruppe Baden-Württemberg getroffen und drei neue Abgeordnete begrüßt. Damit sind wir jetzt die größte Landesgruppe. Und abends gab es einen Empfang, bei dem drei Kolleg_innen verabschiedet wurden, weil sie nicht mehr gewählt wurden. So eng liegen Freude und Enttäuschung zusammen.

26.09.2017

Erste Fraktionssitzung

Gleich am Montag nach der Wahl begannen die ersten Gespräche in Berlin und am Dienstag hatten wir eine Fraktionssitzung mit den „alten“ und neuen Abgeordneten. Die Atmosphäre bei der Fraktionssitzung war ambivalent – es trafen sich Freude, Nachdenklichkeit, Sorge und kämpferische Stimmung. Und eines war klar: es wird lange dauern bis unsere Fraktion und insbesondere eine Bundesregierung tatsächlich arbeitsfähig sein werden. (mehr)

25.09.2017

Wahlfete

Ich bedanke mich ganz herzlich für das Vertrauen. Ich freue mich sehr, dass ich erneut vier Jahre lang im Bundestag grüne Politik vertreten darf. 13,9 Prozent der Zweitstimmen und 14,3 Prozent der Erststimmen – über dieses gute persönliche Ergebnis habe ich mich sehr gefreut. All das war aber nur möglich mit einem tollen, engagierten Team, das mich wunderbar im Wahlkampf begleitet hat. Herzlichen Dank! (mehr)

23.09.2017

Infostand in Metzingen und Reutlingen

Morgens früh stand ich schon am Infostand in Metzingen und habe die letzten Flyer verteilt. Es ging nochmals darum, mit grüner Politik zu überzeugen. Meinen letzten Infostand hatte ich dann in Reutlingen auf dem Markt. Es gab schon noch viele Menschen, die nicht entschieden sind. Deshalb hat es sich gelohnt, lange bei diesem wunderbaren Wetter zu stehen und mit Menschen zu reden. Um 16.00 Uhr war dann wirklich Schluss – der Infostand war abgebaut und jetzt hoffe ich auf ein gutes Ergebnis.

23.09.2017

Spendenmarathon

Mit dem Minister ging es dann noch zum Spendenmarathon. Über 1000 Läuferinnen und Läufer haben sich auch dieses Jahr wieder auf die Socken gemacht und für jede Runde einen Euro „erlaufen“. Auch mein grünes Team war wieder am Start – und ich habe gesponsert. Dabei ist wieder viel Geld zusammengekommen. Eine tolle Aktion!

23.09.2017

Metzgerstraßenfest in Reutlingen

Das Metzgerstraßenfest in Reutlingen wurde charmant von Verkehrsminister Winfried Hermann eröffnet. Und weil das Fest dieses Jahr unter dem Motto „Beweglichkeit / 200 Jahre Fahrrad“ steht, haben wir gleich noch Gustav Mesmers außergewöhnliche Fahrrad-/Flugmodellen angeschaut.

22.09.2017

Kneipen-Wahlkampf

Zum Abschluss des Tages habe ich mich mit meinem Team ins Kneipengetümmel gestürzt. Beim Kneipen-Wahlkampf ist immer gute Stimmung und man kommt schnell ins Gespräch mit den Leuten. Das ist noch mal zum Abschluss eine ganz andere Art Wahlkampf zu machen. Wir haben für unsere grünen Ideen geworben und hatten dabei eine Menge Spaß.