Inhalt

15.11.2018

Bundesweite Betriebsrätekonferenz Leiharbeit

Der DGB hatte in Berlin zu einem Podium mit der Fragestellung „Perspektive Leiharbeit – alte und neue Aufgaben der Regierung?“ eingeladen. Meine Haltung ist eindeutig: Es besteht immer noch Handlungsbedarf. Daran hat auch das Gesetz von 2017 nichts geändert. Denn Equal Pay ab neun Monate ist immer noch nicht fair und die Höchstüberlassungsdauer von 18 Monaten verhindert auch nicht den Missbrauch in der Leiharbeit. Wir brauchen Equal Pay vom ersten Tag an – und eine Flexibilitätsprämie für die Leiharbeitskräfte. Nur so kann eine faire Balance zwischen den Flexibilitätsinteressen der Wirtschaft und dem Schutzbedürfnis der Leiharbeitskräfte hergestellt werden.

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @svenlehmann: Absolut unfassbar: Die CDUCSU verhindert gerade im #Bundestag, dass der Wahlrechts-Ausschluss von behinderten Menschen in…

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: Antwort - #FKS darf nicht ermitteln. Das ist absurd! https://t.co/hsoMc6GuUz

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @stefansell: #Bundesarbeitsgericht zu den Sonderrechten der #Kirche als Arbeitgeber: Seit zehn Jahren wehrt sich ein geschiedener kathol…