01.08.2011

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

Albtour 2011 – mein Team

Solch eine Albtour funktioniert nur mit einem tollen Team. Ich hatte wieder wunderbare Menschen, die mein Büro bei der Organisation unterstützt haben und vor allem hat die Woche mit diesem Team sehr viel Spaß gemacht. Ich bedanke mich bei allen nochmals ganz herzlich! Ihr seid klasse. :-)

mehr...

31.07.2011

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

8. Albtour-Tag: Strohballenhaus, Lindenhof und Abfahrt nach Reutlingen

Die Albtour ging zu Ende und doch hatten wir am letzten Tag nochmals sehr interessante Termine. So haben wir uns die Funktionsweise eines Strohballenhauses erläutern lassen. Auf dem Weg nach Reutlingen haben wir dann noch ein den Lindenhof besucht und interessante 3 Stunden verbracht. Danach sind wir vollends nach Reutlingen abgefahren. Ich kannte es schon – aber dennoch war es wieder wie ein Schock die Alb zu verlassen. Die Ruhe und die schöne Landschaft lag hinter uns – oben auf der tollen Schwäbischen Alb.

mehr...

30.07.2011

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

7. Albtour-Tag: Wunderschöne Landschaft

Jeder Tag auf der Alb bringt neue Eindrücke und Erlebnisse – heute stand Sonnenbühl im Mittelpunkt. Nach einem Termin mit Bürgermeister Morgenstern haben wir den Golfclub besucht. Eine Kutschfahrt hat wieder einmal gezeigt, dass die Schwäbische Alb wunderschön ist. Und wohnen lässt es sich dort auch gut – wir haben die „offene Gärten“ in Großengstingen besucht. Der Tag war lang und vor allem hat das Wetter wieder gehalten. :-)

mehr...

29.07.2011

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

6. Albtour-Tag: Alpaka, Alblinsen und Griechenland

Der Tourplan am 6. Tag war vollgepackt mit interessanten Besuchen und Besichtigungen. Wir radelten erst nach Bernloch, dann runter ins Lautertal und wieder hoch nach Eglingen. Wie immer war Regen angesagt – dieser kam heute auch – wir aber waren gerade in einer Sägerei und haben nichts davon bemerkt. :-) Ein besonderes Highlight am heutigen Tag war die Begleitung von Kameramann Thomas Zecher und seinem Ermstal-TV.

mehr...

28.07.2011

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

5. Albtour-Tag: An Fachkräften mangelt es

Am heutigen Donnerstag waren wir alle auf Regentropfen vorbereitet. Doch das Wetter hielt – den ganzen Tag blieb es trocken und gegen Mittag hatten wir sogar wieder Sonnenschein. Auf der Tagesordnung standen heute Besuche bei Schwörer Haus, im Hyde-Park, Solarpark, Waldorfkindergarten und im Servicehaus Sonnenhalde. Am Abend waren wir dann noch in Zwiefalten bei der Betriebsbesichtigung der Brauerei mit anschließendem Fachgespräch.

mehr...

27.07.2011

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

4. Albtour-Tag: Kunst, Spaß und Köstlichkeiten

Heute morgen kam die Gruppe etwas in Stress, denn wird sind von Münsingen nach Ödenwaldstetten ins Lamm umgezogen. Auch der Blick in den Himmel sorgte für ein etwas unsicheres Gefühl. Schnell war aber alles vergessen, denn wir hatten tolle Stationen bei der Albkorn-Mühle, in der Wittstaig, bei Frau Brunner, bei Enerwa und im Kunstcafe auf dem Plan. Vor allem hat dann doch das Wetter gehalten – der Tag war also perfekt. :-)

mehr...