Inhalt

Wahlkreis

06.05.2013

Europaprojekttag an der Matthäus-Beger-Schule

Jedes Jahr zu Beginn der Europawoche gibt es einen „Europaprojekttag“ an Schulen. Dabei können wir Abgeordneten bei jungen Menschen für die Europäische Idee zu werben. Dieses Jahr war ich in einer achten Klasse der Matthäus-Beger-Schule zu Gast und kam zwei Schulstunden lang mit den SchülerInnen ins Gespräch. Es hat wie immer Spaß gemacht. … weiterlesen

06.05.2013

Grüne Konferenz zur Regionalstadtbahn in Tübingen

Gemeinderäte, Kreisräte, Regionalverband, MdLs, der OB und ich haben uns getroffen und ein gemeinsames Papier zum Stand der Regionalstadtbahn beschlossen. Wir brauchen eine Bundesförderung für Infrastrukturmaßnahmen über das Jahr 2019 hinaus. Dafür plädiert auch eine Bundesratsinitiative. Das Land hat seine Hausaufgaben gemacht – jetzt steht der Bund in der Verantwortung. Jetzt Chancen nutzen! … weiterlesen

27.03.2013

Delegiertenversammlung der IG Metall

Ich war nach Eningen in die HAP Grießhaber Halle zur Delegiertenversammlung der IG Metall eingeladen. Nach meinem ausführlichen Statement zu den Themen prekäre Beschäftigung und Rente stand ich den Delegierten Rede und Antwort. Die Metaller sind einfach tolle engagierte GewerkschafterInnen und ich bin stolz, dass ich eingeladen wurde. … weiterlesen

08.03.2013

Aktionen zum Frauentag

Den Frauentag konnte ich dieses Jahr endlich wieder einmal in Reutlingen verbringen und habe die Zeit für verschiedene Aktionen genutzt. Wir haben einen Infostand auf dem Marktplatz gemacht, das Frauenhaus besucht und am Samstag habe ich das Frauenfest von Görls besucht. Die frauenpolitischen Themen sind mir ein Anliegen – wir Frauen werden erst Ruhe geben, wenn die Gleichstellung wirklich erreicht ist. … weiterlesen

08.03.2013

Inklusive Arbeitswelt – Politik muss gestalten

Die Diakonie Württemberg hatte zum Fachtag unter dem Motto „Die Reform der Eingliederungshilfe – Trends und Entwicklungen für den Bereich der Teilhabe am Arbeitsleben“ eingeladen. Mein Part war ein Input zum Thema „Inklusive Arbeitswelt – Politik muss gestalten.“ … weiterlesen

07.03.2013

Fachgespräch zur Instrumentenreform

Vor fast genau einem Jahr, am 1. April 2012, trat mit dem „Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt“ die umstrittene Instrumentenreform in Kraft. Vor dem Gesetz habe ich ein Fachgespräch durchgeführt und jetzt habe ich erneut nachgefragt. Die Beschäftigungsträger im Landkreis Reutlingen sollten über die Folgen und Auswirkungen berichten. Die Folgen sind katastrophal – … … weiterlesen

05.03.2013

Veranstaltung „Arbeit & Ruhe“

Die von Kirchen, Gewerkschaften, Parteien und Bürgern getragene Reutlinger Allianz für den freien Sonntag hatte zu einer Veranstaltung eingeladen - „Arbeit und Ruhe – gesund und munter durch eine gute work-life-balance“. Diskutiert wurde der sozialethische Hintergrund, die psychologischen Zusammenhänge und notwendige politische Forderungen. … weiterlesen

05.03.2013

Lebenslagenbericht „Kinderreiche Familien“ und Podium

Wie ist die Situation von kinderreichen Familien im Kreis? Antworten gibt der „Lebenslagenbericht“. Die Probleme sind vielfältig. Häufig reicht das Einkommen nicht. Die Frauen können in der Regel wegen fehlender Kinderbetreuung nicht arbeiten. In der Stadt fehlen bezahlbare Wohnungen. Nach der Präsentation wurden die BundestagskandidatInnen dazu befragt. Ich meine – alle Kinder müssen gleich behandelt … … weiterlesen

15.02.2013

Besuch im Tierheim

Besuch im Tierheim

Ich besuche regelmäßig das Tierheim. Es macht mir Spaß und Tierschutz ist mir auch politisch ein Anliegen. Dieses Mal war mir der Besuch wichtig, denn ich wollte die neue 1. Vorsitzende Birgit Jahn kennen lernen. Der erste Austausch war interessant – es ist eine „neue“ Frau mit neuen Ideen.

14.02.2013

One Billion Rising: Tanzen gegen Gewalt an Frauen

Screen Shot 2013-03-04 at 9.57.25 PM

Der 14. Februar ist nicht nur Valentinstag, sondern seit 15 Jahren auch ein weltweiter Aktionstag gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. In diesem Jahr wurde in einer groß angelegten Kampagne dazu aufgerufen, für Frauenrechte und Gewaltfreiheit aufzustehen und sich die öffentlichen Plätze zu erobern. Zu den Klängen einer fetzigen Trommelgruppe habe ich mich solidarisiert und mitgetanzt.

Trotz der spaßigen und sehr gelungen Aktionsform auf dem Reutlinger Marktplatz hat das Thema einen sehr ernsten Hintergrund. Nach Schätzungen der WHO macht jede dritte Frau weltweit – also rund eine Milliarde – in ihrem Leben die Erfahrung von Gewalt und sexuellem Missbrauch. Dagegen müssen wir weltweit ein Zeichen setzen. Aber auch lokal gibt es viel zu tun: Organisationen wie das Frauenhaus, görls e.V. und andere leiden unter einer unsicheren Finanzierung. Hier muss die öffentliche Hand mehr tun. Das Thema ist mir wichtig und deshalb war ich mit dabei.

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @sven_giegold: Den ersten Wahlsieg haben wir schon heute eingefahren... Im Ranking der besten Redner & Rednerinnen des Europawahlkampfs.…

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @sven_giegold: Die #Ibiza-Äffare der #FPÖ ist nur die Spitze eines Skandal-Eisbergs der europäischen Rechten. Bei den dubiosen Spendenpr…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @vanderbellen: Liebe Österreicherinnen und Österreicher, ich habe eine große Bitte an Sie: Wenden Sie sich nicht angewidert von der Poli…