Inhalt

Frauen

19.01.2019

Aufruf: Mehr Frauen in die Parlamente

Am 19. Januar 1919 konnten Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen und gewählt werden. Hundert Jahre später wurde am 17. Januar 2019 im Bundestag mit einer Feierstunde daran erinnert. Gleichzeitig muss festgestellt werden, dass die Gleichstellung in der Politik immer noch nicht wirklich durchgesetzt ist. Denn bei den letzten Wahlen ist der Frauenanteil in fast allen Parlamenten zurückgegangen. Und deshalb habe ich den Aufruf „Mehr Frauen in die Parlamente“ des Deutschen Frauenrats unterstützt und ich wünsche mir noch viele Unterstützer_innen. … weiterlesen

11.01.2019

Ein Gesetz ohne Folgen

Wir haben schon bei der Einführung des Entgelttransparenzgesetzes heftige Kritik geäußert. Jetzt belegt auch eine Studie des Wirtschaft- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung, dass das Gesetz nichts anderes als ein Etikettenschwindel ist. So wird die Entgeltlücke von 21 Prozent nicht kleiner. Die Bundesregierung muss hier dringend nachbessern. … weiterlesen

18.12.2018

Besuch bei Punktum Plus

Gewalt in der Ehe, in Beziehungen und Familien ist weit verbreitet. Gewalt als „Begleiterscheinung“ ist in vielen Lebenslagen anzutreffen, in jedem Alter und in allen sozialen Schichten. Deshalb engagiert sich der Reutlinger Diakonieverband in diesem Bereich mit dem Projekt „Punktum“ mit dem Ansatz, dass nicht nur die Opfer beraten werden, sondern auch die Täter. Und weil Migranten häufig keinen Zugang finden, wurde „Punktum“ um ein „Plus“ ergänzt. Und dabei geht es insbesondere um Präventionsarbeit. Die Beraterinnen Gohl und Wetzel machen eine tolle Arbeit. Und für mich war der Austausch sehr interessant und informativ.

30.11.2018

Veranstaltung 100 Jahre Frauenwahlrecht

Am 30. November 1918 trat das Frauenwahlrecht in Deutschland in Kraft – ein historisches Datum. Die vhs Reutlingen hat diesen Jahrestag zum Anlass genommen, um nachzufragen, wie es heute – 100 Jahre später – um die Rechte der Frauen bestellt ist. Fakt ist: wir haben noch einen langen Weg vor uns bis Frauen wirklich gleichgestellt sind. Wir müssen weiterhin gemeinsam für die Rechte der Frauen kämpfen. … weiterlesen

20.10.2018

Grünes Frauenfrühstück

Heute war ich wieder beim grünen Frauenfrühstück, das unser Kreisverband organisiert hat. Auch Rahel Rose, die neue Frauenbeauftragte aus Reutlingen, war mit dabei. Wir haben uns in entspannter Runde über frauenpolitische Themen unterhalten. Dabei habe ich über unser Frauenstatut und die Wirkungen berichtet. Diese Treffen machen immer Spaß.

18.10.2018

Reform Teilzeitrecht - Brückenteilzeit

Diese parlamentarische Woche war die Woche der Brückenteilzeit. Am Montag fand zunächst eine öffentliche Anhörung zum Gesetzesentwurf der Bundesregierung statt. Am Mittwoch wurde der Gesetzentwurf im Ausschuss diskutiert und am Donnerstag wurde in zweiter und dritter Lesung im Bundestag abgestimmt. Wir hatten drei Änderungsanträge zur Abstimmung gestellt, die abgelehnt wurden. Am Ende haben wir uns enthalten, denn die Brückenteilzeit ist zwar ein erster Schritt, aber das ist uns zu wenig. … weiterlesen

12.10.2018

Fachgespräch: Besser mit Frauen. Wir gestalten Digitalisierung

Das war nicht immer so, aber heute ist der viel zu geringe Frauenanteil für die Digitalbranche, die Fachkräfte sucht, ein Problem. Und auch für die Gesellschaft wird das zum Problem, denn bei der Entwicklung und Gestaltung der digitalen Zukunft wird sie um den wichtigen Input der Frauen gebracht. In einem Fachgespräch haben wir daher mit Expertinnen und Gästen über konkrete Vorschläge diskutiert, wie der Frauenanteil in der Digitalbranche erhöht werden kann. … weiterlesen

25.09.2018

Grüne Frauenversammlung

Die Treffen der Frauen aus der grünen Fraktion sind mir wichtig. In entspannter Atmosphäre haben wir genug Zeit uns auszutauschen und zu diskutieren. Heute Abend ging es um das Thema Digitalisierung und die Frage, welchen Einfluss die digitalen Veränderungen auf die Geschlechtergerechtigkeit haben. Das war sehr interessant und spannend.

25.09.2018

Podiumsdiskussion beim Fachtag „Armutsrisiko Frau-Sein?!“

Als Sprecherin für ArbeitnehmerInnenrechte war ich beim Fachtag zum politischen Podium eingeladen. Frauen haben nach wie vor ein hohes Armutsrisiko. Ein Grund dafür ist die schlechtere Bezahlung von Frauen auf dem Arbeitsmarkt. Neben „gleichen Lohn für gleiche und gleichwertige Arbeit“ müssen insbesondere die sozialen Berufe aufgewertet werden. Ein weiteres Problem sind die Minijobs – sie sollten sozialversicherungspflichtig werden. Außerdem haben wir über falsche Anreize, wie das Ehegattensplitting, diskutiert. Es war eine interessante Debatte.   … weiterlesen

21.07.2018

„Platz da – Frauen nach vorn“

In diesem Jahr feiern wir 100 Jahre Wahlrecht für Frauen in Deutschland. Was heute selbstverständlich ist, war ein langer Kampf von engagierten Frauen für mehr Gleichberechtigung. Und auch heute müssen Frauen immer noch dafür kämpfen. Dazu reicht ein Blick in die Parlamente und weil nächstes Jahr Kommunalwahlen sind, werben wir frühzeitig, dass sich viele Frauen zur Wahl stellen. Bei diesem frauenpolitischen Frühstück habe ich von meiner 25-jährigen Arbeit als Gemeinderätin berichtet. Mit diesem Bericht wollte ich Mut machen, sich einzumischen. Denn wir brauchen mehr Frauen, die mitbestimmen, sich einbringen und mitentscheiden. Es war ein sehr schöner, aber auch spannender Austausch, den wir natürlich fortsetzen werden.  

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @sven_giegold: Den ersten Wahlsieg haben wir schon heute eingefahren... Im Ranking der besten Redner & Rednerinnen des Europawahlkampfs.…

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @sven_giegold: Die #Ibiza-Äffare der #FPÖ ist nur die Spitze eines Skandal-Eisbergs der europäischen Rechten. Bei den dubiosen Spendenpr…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @vanderbellen: Liebe Österreicherinnen und Österreicher, ich habe eine große Bitte an Sie: Wenden Sie sich nicht angewidert von der Poli…