Inhalt

Arbeitswelt

08.05.2019

Zukunftslabor: Automobilindustrie – Wie den Wandel sozial gestalten?

Bei diesem Fachgespräch haben wir die Chancen und Risiken der Transformation in der Automobilindustrie ausgelotet. Wo entstehen neue Jobs, wo kommt es zu Jobverlusten? Dabei ging es uns vor allem darum, wie wir den Strukturwandel sozial gestalten und mit Perspektiven für gute Arbeit verbinden können. Mit dabei waren Expertinnen und Experten aus Gewerkschaften, Wissenschaft und der Bundesagentur für Arbeit. Ich habe viele Anregungen für meine politische Arbeit mitgenommen. Es war wirklich ein sehr guter, spannender Austausch. … weiterlesen

07.05.2019

DGB Mai-Fest

Das Mai-Fest des DGB war super. Ich hatte viele gute Gespräche und die Stimmung war sehr gut. Ein angenehmer Abend in der Sitzungswoche tut gut. Und deshalb war ich auch mal wieder bis zum Schluss an diesem schönen Abend dort unterwegs. … weiterlesen

07.05.2019

Hauptstadtdialog bei der Deutschen Gesellschaft für Personalführung e.V.

Beim Hauptstadtdialog habe ich über aktuelle Fragestellungen und Themen meines politischen Alltags berichtet und diskutiert. Dabei ging es unter anderem um ein Recht auf Home Office, um die Digitalisierung und wie immer, wenn ich die Arbeitgeberseite besuche, um das Arbeitszeitgesetz. Es war eine sehr nette Form, denn ich wurde interviewt und danach gab es viele interessierte Fragen. Insgesamt war der Dialog ein sehr gelungenes Format, zu dem ich gerne wieder komme.

06.05.2019

Anhörung im Finanzausschuss

Ich bearbeite gerade den Gesetzentwurf der Bundesregierung gegen illegale Beschäftigung. Ich bin dafür zuständig, weil es um die Stärkung der Finanzkontrolle Schwarzarbeit geht. Und deshalb war ich ausnahmsweise auch mal bei einer öffentlichen Anhörung im Finanzausschuss. Wir befürworten einige neue Regelungen, aber wir haben auch viel Kritik. Beispielsweise wollen wir auf keinen Fall, dass Menschen, die ausgebeutet werden, verfolgt und sanktioniert werden. Die Täter müssen bestraft werden.

04.05.2019

Sitzung der Bundesarbeitsgemeinschaft Arbeit, Soziales und Gesundheit

Schön, dass ich wieder mal Zeit hatte, an der BAG-Sitzung teilzunehmen. Ich habe über Ideen zum kirchlichen Arbeitsrecht gesprochen und auch unsere Überlegung für ein Recht auf Homeoffice dargelegt. Anschließend hatten wir eine interessante Diskussion. Es ist immer gut, in den direkten Austausch mit der Parteibasis zu gehen. … weiterlesen

01.05.2019

1. Mai Kundgebung in Berlin

Zum ersten Mal war ich am 1. Mai nicht in Reutlingen, sondern in Berlin. Da habe ich mir die Gelegenheit natürlich nicht entgehen lassen und bin zur Kundgebung des DGB zum Brandenburger Tor gegangen. Es war toll zu sehen, dass so viele Menschen dem Aufruf gefolgt sind und für ein solidarisches und gerechtes Europa demonstriert haben. Wichtig dabei war auch die klare Haltung gegen Rechts – da können wir uns immer auf die Gewerkschaften verlassen. … weiterlesen

29.04.2019

Selbstblockade auf dem Rücken der Beschäftigten in der Paketbranche

Bundesarbeitsminister Heil und Bundeswirtschaftsminister Altmaier streiten gerade über einen Gesetzentwurf zur Nachunternehmerhaftung in der Paketbranche. das ist fatal, denn die Leidtragenden des Streits sind die vielen Beschäftigten der Branche, die unter den schlechten Arbeitsbedingungen leiden. Das müssen die beiden Minister endlich Ernst nehmen und daher gemeinsam handeln. … weiterlesen

27.04.2019

Gewerkschafter_innen rufen zur Wahl von Bündnis 90/Die Grünen auf

Über 50 aktive Gewerkschafter*innen, Betriebs- und Personalräte haben als Erstunterzeichner*innen den Aufruf von GewerkschaftsGrün zur Wahl von Bündnis 90/Die Grünen bei der anstehenden Europawahl unterstützt. Wir - GewerkschaftsGrün - freuen uns sehr darüber. Der Aufruf kann weiterhin unterstützt werden - einfach per Mail bei mir melden! … weiterlesen

27.04.2019

Ankündigung: Fachgespräch "Logistik, Ernte, Pflege & Co.: Faire Arbeitsbedingungen für alle"

Am 13. Mai 2019 laden wir zum Fachgespräch "Logistik, Ernte, Pflege & Co.: Faire Arbeitsbedingungen für alle" ein. Ausbeutung von ArbeitnehmerInnen ist auch in Deutschland Realität – obwohl gerade Arbeitskräfte aus anderen EU-Staaten maßgeblich zum Wohlstand Deutschlands beitragen. Sie sind nicht mehr wegzudenken aus der Logistik, der Fleischwirtschaft, der Ernte und aus der Pflege. Aber genau in diesen Branchen werden immer wieder Mindestlohnregelungen und ArbeitnehmerInnenrechte nicht eingehalten. Wir laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit ExpertInnen und uns zu diskutieren und freuen uns auf einen spannenden Austausch.

26.04.2019

Unterwegs in Waldshut-Tiengen

Ich war in Waldshut-Tiengen unterwegs. Zuerst habe ich einen Beschäftigungs- und Qualifizierungsträger besucht. Und abends war ich zu einer Diskussion zum Thema „gerechte Arbeit“ eingeladen. Es war interessanter und angenehmer Veranstaltungstag. … weiterlesen

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @GruenSprecher: “Wer das Klima schont, wird belohnt. Wir wollen den ökologischen Umbau sozial gerecht gestalten.” - Anton #Hofreiter im…

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @Die_Gruenen: Hans Christian Ströbele @MdB_Stroebele feiert heute seinen 80. Geburtstag. Ströbi, leidenschaftlicher Demonstrant, Mann de…

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @GrueneBundestag: Beim zukünftigen Wandel des Arbeitsmarkts wird die Arbeitsagentur eine zentrale Rolle spielen. Wir wollen daher die Ar…