Inhalt

Arbeitswelt

19.09.2018

Runder Tisch zur Bekämpfung der Schwarzarbeit

Die Zollgewerkschaft hatte mich als Expertin zu ihrem Runden Tisch eingeladen. Schwarzarbeit ist ein großes Problem. Dem Staat entgehen Steuereinnahmen und den Sozialkassen Beiträge. Vor allem sind die Beschäftigten davon betroffen. Sie arbeiten hart und bekommen dennoch oft zu wenig Lohn. Deshalb fordern wir Grünen schon lange, dass die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) endlich mehr Personal bekommt. Sie brauchen auch mehr Befugnisse. Bisher hat die Bundesregierung immer nur viel versprochen, aber nichts gehalten. Jetzt bin ich gespannt, ob der Runde Tisch etwas bewirkt. … weiterlesen

17.09.2018

Kleine Anfrage: Wenn der Beruf krank macht

Die Frage, wann und ob Beschäftigte einen Anspruch auf Rente oder Heilbehandlung haben, sorgt immer wieder für großen Streit. Recherchen der Süddeutschen Zeitung und des Dokumentationszentrums „ansTageslicht.de“ beschreiben die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) gar als ausgeklügeltes System. Die Süddeutsche Zeitung vermutete, dies geschehe offenbar, um so wenig Renten zu gewähren, wie nur irgend möglich. In einer Kleinen Anfrage habe ich nachgehakt. … weiterlesen

13.09.2018

Gespräch mit Metro/Real

Ich habe mich mit Vertreter von Metro getroffen, um über die gescheiterten Tarifverhandlungen bei Real zu sprechen. Allerdings kam zeitgleich die Nachricht, dass Metro den Verkaufsprozess für Real an diesem Tag eingeleitet hat. Ich habe meine Haltung deutlich gemacht, dass für die rund 34.000 Beschäftigten eine sichere und gerechte Lösung gefunden werden muss.

13.09.2018

Berichterstattergespräch zu illegaler Beschäftigung

Im Finanzausschuss gab es ein Gespräch mit Vertretern des Finanzministeriums und der Finanzkontrolle Schwarzarbeit zum Thema illegale Beschäftigung und Schwarzarbeit. Das Thema ist auch mir sehr wichtig, denn fast 2 Millionen Menschen werden immer noch nicht nach Mindestlohn bezahlt. Die Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) kommt mit den Kontrollen kaum hinterher. Gesetze müssen effektiv umgesetzt werden und … … weiterlesen

12.09.2018

Bessere Löhne stärken den gesellschaftlichen Zusammenhalt

Ein überwältigende Mehrheit findet, dass untere Arbeitseinkommen zu niedrig sind. Das hat das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung festgestellt. Die Bundesregierung tut einfach viel zu wenig für gerechte Löhne. Das führt zu Ungleichheit und schwächt den Zusammenhalt der Gesellschaft. Die Antwort darauf muss sein: Mindestlohn erhöhen, Equal Pay in der Leiharbeit und Tarifbindung stärken. … weiterlesen

11.09.2018

Veranstaltung "Wie gestalten wir Arbeit im digitalen Wandel?"

Frühmorgens ging es schon los im Breakfastclub von whatsnext. Chance oder Risiko? Das ist die am häufigsten gestellte Frage, wenn es um die Digitalisierung der Arbeitswelt geht. Meine Forderung ist, dass die Arbeitsbedingungen in der digitalen Arbeitswelt fair sein müssen. Die Diskussion war wie immer kontrovers – aber auch interessant. Eingeladen waren Abgeordnete von SPD, … … weiterlesen

09.09.2018

Tag der Ein- und Ausblicke im Bundestag

Nach der sitzungsfreien Zeit bin ich mit vollem Programm beim Tag der Ein- und Ausblicke gestartet. Petitionsausschuss: Gespräche mit Bürger_innen und Podium, Ausschuss Arbeit und Soziales: Podium zum Thema Digitalisierung und Austausch zur Rente. Danach ging es noch zu unserem grünen Stand. Thema der Fraktion war die Plastikflut. Der erste Tag war zwar ganz schön anstrengend, aber es hat Spaß gemacht und es war ein guter Anfang. … weiterlesen

07.09.2018

Veranstaltung „Gerechte Arbeit“ in Neuwied

Die Veranstaltung in Neuwied zusammen mit Rüdiger Hof vom dortigen DGB war super interessant. Nach den Inputs gab es viele Fragen und eine engagierte Diskussion, deshalb haben wir sogar zeitlich mächtig überzogen. Das war aber auch nötig, denn es ging um die vielfältigsten Themen – Leiharbeit, Befristungen, Mindestlohn, Mitbestimmung, Arbeitszeit, Stress, Langzeitarbeitslosigkeit und auch ums Grundeinkommen. Der Abend hat mir wirklich sehr gefallen. … weiterlesen

07.09.2018

Impulsgruppe Digitalisierung

Wir Grünen arbeiten gerade an einem neuen Grundsatzprogramm. Deshalb hat die Bundespartei verschiedene so genannte Impulsgruppen eingerichtet. Bei der Impulsgruppe Digitalisierung war ich eingeladen. So konnte ich meine Vorstellungen einbringen. Der Austausch war wirklich interessant.

04.09.2018

Bundesregierung muss mehr für gute und gesunde Arbeit tun

Der AOK-Fehlzeiten-Report zeigt mal wieder deutlich, wie wichtig gute Arbeitsbedingungen für die Gesundheit der Beschäftigten ist. Arbeit darf nicht krank machen und daher brauchen wir langfristige und nachhaltige Maßnahmen beim Arbeitsschutz. Das muss auch die Bundesregierung endlich erkennen. … weiterlesen

Twitter

  1. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @andreasbotsch: Der @dgb_news Vorsitzende Reiner Hoffmann in einer starken Rede auf dem 4. @ituc Kongress #ituc18: "Wir wollen einen st…

  2. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: An das #Qualifizierungschancengesetz wurden auch Änderungen am #Tarifeinheitsgesetz angehängt. Meine Haltung dazu i… https://t.co/FvPv6VKFXy

  3. Beate Müller-Gemmeke
    Beate Müller-Gemmeke: RT @ituc: Europe standing up #ITUC18 Congress with local Danish talent Lil' Kaka and children representing all the nations #ChangeTheRules