25.09.2017

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

Herzlichen Dank!

17-09-24_Beitragsbild_2

Ich bedanke mich ganz herzlich für das Vertrauen. Ich freue mich sehr, dass ich erneut vier Jahre lang im Bundestag grüne Politik vertreten darf. 13,9 Prozent der Zweitstimmen und 14,3 Prozent der Erststimmen – über dieses gute persönliche Ergebnis habe ich mich sehr gefreut. All das war aber nur möglich mit einem tollen, engagierten Team, das mich wunderbar im Wahlkampf begleitet hat. Herzlichen Dank!

mehr...

23.09.2017

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

Infostände, Metzgerstraßenfest und Spendenmarathon

17-09-23_Beitragsbild

Mein letzter Wahlkampftag begann früh morgens in Metzingen am Infostand. Es ging nochmals darum, mit grüner Politik zu überzeugen. Danach ging es zum Metzgerstraßenfest in Reutlingen, das von Verkehrsminister Winfried Hermann charmant eröffnet wurde. Und weil das Fest dieses Jahr unter dem Motto „Beweglichkeit / 200 Jahre Fahrrad“ steht, haben wir gleich noch Gustav Mesmers außergewöhnliche Fahrrad-/Flugmodellen angeschaut. Mit dem Minister ging es dann weiter zum Spendenmarathon, bei dem auch ein grünes Team am Start war. Letzte Station im Wahlkampf war der Infostand in Reutlingen. Um 16.00 Uhr war dann wirklich Schluss – der Infostand war abgebaut und jetzt hoffe ich auf ein gutes Ergebnis.

mehr...

22.09.2017

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

Bahnhof, Infostand, Haustürwahlkampf, Kneipentour

17-09-22_Beitragsbild_Bahnhof

Die letzten Stunden vor der Bundestagswahl bin ich nur noch unterwegs. Bereits um 5 Uhr am Morgen stand ich am Bahnhof und habe Flyer verteilt. Zwei Mal wurde mir dafür ein Orden versprochen – ich habe dann um zwei Kreuze gebeten. :-) Danach ging es zum Infostand in Pliezhausen. Das war ein Heimspiel – viele bekannte Gesichter und gute Gespräche. Nachmittags stand mal wieder Haustürwahlkampf in Reutlingen auf dem Programm und abends ging es zur Kneipentour. Der Tag hat wirklich viel Spaß gemacht.

mehr...

21.09.2017

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

Mindestlohn wird stärker kontrolliert

Illegales Lohndrücken ist en vogue. Das legt zumindest die Antwort der Bundesregierung auf meine Kleine Anfrage nahe. Denn danach haben die Kontrollen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) im ersten Halbjahr 2017 deutlich zugenommen. Die Beamten erwischten dabei viele Firmen, die ihren Beschäftigten den Mindestlohn vorenthalten und weniger bezahlen. Union und FDP wollen laut Wahlprogramm aber die Dokumentationspflichten aufweichen – das wäre fatal und geht gar nicht.

mehr...

21.09.2017

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

Bedenklicher Trend: Immer mehr Beschäftigte arbeiten an Sonntagen

Ich habe die Bundesregierung gefragt, wie viele Beschäftigte an Sonn- und Feiertage arbeiten. Die Antwort ergibt, dass die Zahl zugenommen hat. Das ist ein bedenklicher Trend. Wir wollen nicht immer mehr Arbeit am Sonntag, sondern mehr Zeitsouveränität für die Beschäftigten. Und wenn sie tatsächlich an einem Sonntag arbeiten müssen, dann sollten sie zumindest einen Zuschlag erhalten.

mehr...

20.09.2017

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

Eningen – boulen um jede Stimme

17-09-20_Beitragsbild_Eningen

Heute hatten wir zum Boule in Eningen eingeladen. In sportlich netter Atmosphäre hatte ich viel Spaß und vor allem nette Gespräche. Danach wurde es dann ernster bei einer Veranstaltung. Es ging quer durch viele Themen: Klimakrise, Armut, Arbeitsmarkt, Diesel, kirchliches Arbeitsrecht. Und viele machen sich Sorgen, wie es mit dem Rechtspopulismus in Deutschland weiter geht. Die Eninger wissen, um was es geht. Immerhin haben sie lange Jahre gegen die NPD-Villa protestiert – mit Erfolg.

mehr...