23.07.2017

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

Ankündigung: Veranstaltung mit Landwirtschaftsminister Christian Meyer

Beitragsbild_Christian_Meyer

„Bäuerliche Betriebe stärken“ – zu dieser Veranstaltung im Rahmen meiner alljährlichen Albtour konnte ich Christian Meyer, den niedersächsischen grünen Minister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und Albert Werner (Kreisbauernverband) als Gäste gewinnen. Ich lade alle Interessierten ganz herzlich zu dieser spannenden Diskussion ein.

mehr...

19.07.2017

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

Albtour 2017: Am Sonntag starten wir!

17-07-19_Beitragsbild_Albtour_2017

Nach einem Besuch beim „neigschmeckt“-Markt in Reutlingen starten wir endlich am Sonntag zur Albtour 2017. Und am ersten Tag geht es steil rauf auf die Alb. 11 Tage werde ich unterwegs sein – begleitet von einem starken grünen Team aus 8 Personen und an manchen Tagen werden es sogar bis zu 14 Mitradler_innen sein. Wir werden 43 Stationen anfahren, eine Abendveranstaltung und zwei Fachgespräche anbieten. Es liegen rund 340 Kilometer vor uns. Ich freue mich schon sehr auf diese interessanten Tage. Und hier ist endlich der Tourplan.

mehr...

17.07.2017

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

Ankündigung: “Sicherheit in Freiheit” mit Konstantin von Notz MdB

Beitragsbild_vonNotz

„Sicherheit in Freiheit“ – dieses Thema bewegt die Menschen. Ich freue mich, dass ich Konstantin von Notz für diese Veranstaltung gewinnen konnte. Er ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender und netzpolitischer Sprecher der grünen Bundestagsfraktion und Mitglied im NSA-Untersuchungsausschuss. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, mit uns über dieses vielschichtige Thema zu diskutieren.

mehr...

11.07.2017

  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

Tarifeinheit: Streikrecht bleibt unangetastet

Das Bundesverfassungsgericht hat zwar die Klagen zum Tarifeinheitsgesetz abgelehnt, aber es wurden auch deutliche Hürden bei der Umsetzung eingezogen. Beim Nachzeichnungsrecht muss die Bundesregierung gesetzlich nacharbeiten, denn in der jetzigen Form ist das nicht verfassungsgemäß. Auch die Interessen von kleinen Gewerkschaften müssen besser berücksichtigt werden. Das ist ein Erfolg für die Koalitionsfreiheit. Die Karlsruher Richter haben aber vor allem das Streikrecht für alle Gewerkschaften bestätigt. Das ist gut so!

mehr...